CCF stellt Prinzenfamilie vor

Narren in Fürstenhagen wecken den Karneval

Endlich wieder Karneval: Der Carneval Club Fürstenhagen (CCF) feierte gestern die Eröffnung der närrischen Saison – traditionsgemäß am 11.11. um 11.11 Uhr. In der Mitte sieht man das neue Prinzenpaar, Prinz Stephan I. und Prinzessin Julia I., sowie das Kinderprinzenpaar, Kinderprinz Jonas I. und Prinzessin Angelina I.
+
Endlich wieder Karneval: Der Carneval Club Fürstenhagen (CCF) feierte gestern die Eröffnung der närrischen Saison – traditionsgemäß am 11.11. um 11.11 Uhr. In der Mitte sieht man das neue Prinzenpaar, Prinz Stephan I. und Prinzessin Julia I., sowie das Kinderprinzenpaar, Kinderprinz Jonas I. und Prinzessin Angelina I.

Die Freude war gestern groß in Fürstenhagen: Am Donnerstag starteten die örtlichen Narren in die Karneval-Session 2021/22 - Pünktlich um 11.11 Uhr.

Fürstenhagen – „Um 11.11 Uhr durfte zum ersten Mal wieder „Helau“ gerufen werden und alle versammelten Mitglieder und Zuschauer freuten sich so, dass endlich wieder Karneval ist“, berichtet Claudia Linge vom Carneval Club Fürstenhagen (CCF). „Unsere Hoppeditze erweckten den Karneval und verabschiedet wurde unser amtierendes Prinzenpaar.“ Unter Beifall und Tränen wurden Prinz Thorsten und Prinzessin Nicole mit dem Kinderprinzenpaar Marie und Moritz aus ihrem Amt entlassen.

Danach zeigten die Kindertanzmariechen Anna, Selina und Ylvi und die Zwergengarde auf einer eigens aufgebauten Bühne im Freien ihr Können, bevor es nach einigen Liedern, Reden und Auftritten spannend wurde: Das neue Prinzenpaar wurde vorgestellt – genauer gesagt: Eine Prinzenfamilie, die abseits des Karnevals auf den Namen Glier hört. In ihrem neuen Amt werden sie als seine Tollität Prinz Stephan I. und ihre Lieblichkeit Prinzessin Julia I. die Narren aus Fürstenhagen durch die Session 2021/22 führen. Unterstützt werden sie vom Kinderprinzenpaar, seine Tollität Kinderprinz Jonas I. und ihre Niedlichkeit Prinzessin Angelina I., so Linge weiter.

Die neue Prinzenfamilie des CCF aus Fürstenhagen für die Session 2021/22: Prinzessin Julia I. und Prinz Stephan I. mit dem Kinderprinzenpaar, Prinzessin Angelina I. und Kinderprinz Jonas I.

Die Corona-Pandemie hatte in der vergangenen Session die Planung der Narren tüchtig durcheinander gewirbelt, auf einen Umzug und Saal-Veranstaltungen mussten die Narren von der Losse in der Session 2020/21 daher verzichten. In der aktuellen Session sollen dagegen unter der 2G-Regel Veranstaltungen möglich sein – so wie die Eröffnungssitzung am Samstag, 13. Novemberm ab 20.11 Uhr in der Mehrzweckhalle. (fst)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.