Sturm lässt Baum auf Gleise stürzen: Tram-Fahrer verletzt

Hessisch Lichtenau / Helsa. Eine Straßenbahn stieß am Dienstag Abend gegen Teile eines umgestürzten Baumes, den Sturm Niklas auf die Gleise geweht hatte.

Beim Unfall wurde die Frontscheibe eingedrückt. Herumfliegende Glassplitter verletzten den 45-jährigen Fahrer im Gesicht.

Betroffen war eine Tram der Linie 4 der Kasseler Verkehrsgesellschaft (KVG), die kurz vor 21 Uhr zwischen Fürstenhagen und Helsa-Eschenstruth unterwegs war.

Der Straßenbahnfahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Kasseler Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Die zehn Fahrgäste, die sich zum Unfallzeitpunkt in der Bahn befanden, blieben nach Informationen der KVG und der Polizei unverletzt und wurde mit einem Bus zum nächsten Bahnhof gebracht.

Vorläufige Schätzungen des Sachschadens belaufen sich auf 5000 bis 6000 Euro. Die Feuerwehr Helsa war bei der ersten Bergung im Einsatz. Die stark beschädigte Bahn konnte dennoch aus eigener Kraft in die Werkstatt nach Kassel gefahren werden.

Da auch die Oberleitung beim Unfall beschädigt wurde, war die Bahnstrecke lange gesperrt. Die KVG richtete einen Busersatzverkehr ein.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.