Volles Programm mit viel Kabarett

Mitglieder der Kulturfördergemeinschaft stellten den neuen Kalender zusammen mit Bürgermeister Herwig im Rathausvor: (von links) Monika Walenta-Müller, Anita Magnussen, Brigitte Hildmann, Horst Islei , Bürgermeister Jürgen Herwig, Ariane Pliefke, Bernd Hildmann. Foto: nh/privat

Hessisch Lichtenau. Welche Veranstaltungen finden in den Monaten Januar bis Juni in Hessisch Lichtenau statt? Das verrät der neue Veranstaltungskalender, der jetzt vogestellt wurde.

Die Kulturfördergemeinschaft Hessisch Lichtenau und das Büro für Kultur, Tourismus und Stadtmarketing haben für die ersten sechs Monate des neuen Jahres wieder ein buntes Programm unter anderem mit Konzerten, Wanderungen, Themenführungen und Kabarett auf die Beine gestellt.

Über 40 Veranstaltungen werden in diesem Zeitraum geboten. Der Kalender liegt im Lichtenauer Bürgerbüro aus. Wir bieten eine kleine Übersicht:

Kabarett

Los geht es im Januar mit Thilo Seibel, der das Jahr 2015 unter die Kabarettlupe nimmt (17. Januar). Thomas Freitag steht mit seinem Programm „Nur das Beste - Die Jubiläumsedition!“ am 21. Februar auf der Bühne im Bürgerhaus Hessisch Lichtenau. Er ist bekannt für seine Parodien von Willy Brandt, Herbert Wehner, Franz Josef Strauß und Helmut Kohl.

Musik

Auch musikalisch wird wieder einiges geboten. Am 27. Februar rockt die Rolling-Stones-Cover-Band Stoned aus Kassel die Bühne im Bürgerhaus. Sie besteht bereits seit 1978. Außerdem gibt es am 28. Februar das Festival der Volksmusik mit den Gensunger Dorfmusikanten und dem Duo Silke und Dirk Spielberg.

Am 19. März steht dann die Hüttengaudi mit dem Schreckschuss Showtheater an. Auf die Zuschauer wartet eine zweieinhalbstündige Livemusikshow. Claudia Riemann gastiert am 24. April im Bürgerhaus mit dem Hildegard Knef-Programm „....‘ne Dame werd ich nie“. Und im ehemaligen Bahnhof Walburg steigt das fünte Country-Festival (5. bis 8. Mai) mit internationalen Künstlern, wie Ukus in Fabula aus Italien, Doug Adkins aus den USA, der Bird Mountain Band und vielen weiteren Künstlern und Bands.

Auch die Jungen Tenöre statten Hessisch Lichtenau einen Besuch ab (4. Juni). Im Gepäck haben sie ihr neues Album „Schön wie der Tag“.

Wandern

Wer gern wandert und Freude an der Natur hat, kann sich schon mal auf den 24. und 25. Juni freuen. Denn dann finden wieder die Grimm-Steig-Tage statt mit ganz unterschiedlichen Streckenlängen. Außerdem gibt es am 26. Juni eine Bambini-Wanderung anlässlich der Grimm-Steig-Tage.

Schon davor am 26. Mai steht der Volkswandertag der Naturfreunde Fürstenhagen an. Außerdem gibt es noch eine gemeinsame Wanderung der Stadt Hessisch Lichtenau und dem Orthopädietechnischen Zentrum Lichtenau (OTZ) (17. April).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.