1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Hoher Meißner: Zufahrten sind nach Baumpflegearbeiten wieder frei

Erstellt:

Von: Tobias Stück

Kommentare

Fußgänger gehen durch den verschneiten Naturpark Hoher Meißner.
Fußgänger gehen durch den verschneiten Naturpark Hoher Meißner. © Swen Pförtner/dpa

Die Zufahrt zum Meißner-Plateau ist wieder offen. Das teilte Hessen Mobil am Montagnachmittag (19.12.2022) mit. Rund eine Woche waren die Zuwege gesperrt.

Hoher Meißner – Von Velmeden, Vockerode und Kammerbach waren die Straßen für den Verkehr gesperrt, weil Schneebruch an den Bäumen entlang der Straßen zu befürchten war.

In der vergangenen Woche wurden die zahlreichen abgebrochenen Äste, die in den Baumkronen hingen und auf die Fahrbahn zu stürzen drohten, von Mitarbeitern von Hessen Mobil und Hessen Forst entfernt. „Durch eine entspannte Wetterlage waren diese Arbeiten nun möglich“, berichtet Christian Horn für Hessen Mobil. Zudem wurde kurzfristig ein spezieller Baumfällkran organisiert, mit dem akut gefährdete Bäume beseitigt wurden. In der vergangenen Woche hatte ein Gastronom, der durch die Sperrung von der Außenwelt abgeschnitten war, massive Kritik an Hessen Mobil wegen der Vernachlässigung der Baumpflege geübt.  

Der Geo-Naturpark empfiehlt derzeit aber nicht, Winterwanderwege, Loipen und Rodelhänge zu benutzen.

(Tobias Stück)

Auch interessant

Kommentare