Fragen rund um die Politik

Infomobil des Deutschen Bundestages war in Eschwege zu Gast

Ute Finke und Werner Sinnhöfer machten bei einem Quiz im Infomobil des Deutschen Bundestages mit, das am Donnerstag in Eschwege Station macht.
+
Ute Finke und Werner Sinnhöfer machten bei einem Quiz im Infomobil des Deutschen Bundestages mit, das am Donnerstag in Eschwege Station machte.

Wie arbeitet eigentlich der Deutsche Bundestag? Wie kann ich mich an Abgeordnete wenden? Und was sind eigentlich Sondierungsgespräche?

Diese und viele weitere Fragen konnten Menschen gestern im Infomobil des Deutschen Bundestages stellen. Denn das machte auf seiner bundesweiten Tour auch Halt in der Eschweger Innenstadt.

„Wir wollen mit den Leuten ins Gespräch kommen und Wissen zum Bundestag vermitteln“, sagt Albrecht Eggert vom Infomobil. Dabei gehe es zum Beispiel auch darum, im persönlichen Gespräch das aktuelle politische Geschehen einzuordnen.

Auch Ute Finke und Werner Sinnhöfer interessierten sich gestern für die Arbeit des Bundestages. Sie machten bei einem Quiz mit und stellten sich Fragen wie „Wie viele Fraktionen gibt es im 19. Deutschen Bundestag?“.

Doch auch konkrete Anliegen beschäftigten die Menschen vor Ort. So sprach Maria Thom etwa über die Kindertagesstätte „Am Bahnhof“ – auf dem Spielplatz würden Bäume fehlen. „Natur gehört doch dazu“, sagte sie im Gespräch mit Albrecht Eggert.

Weitere Besucher des Infomobils kritisierten beispielsweise die 2G-Regel oder diskutierten über das Thema Meinungsfreiheit.

„Die Gespräche hier im Infomobil sind meist ein Spiegelbild dessen, was aktuell passiert und öffentlich diskutiert wird“, sagt Eggert. Auch der Afghanistan-Einsatz, die Legalisierung von Cannabis oder die Koalitionsgespräche würden daher einige Menschen beschäftigen.

Das Angebot des Infomobils richtet sich neben Erwachsenen auch an Kinder und Jugendliche. So können etwa Schulklassen an Vorträgen rund um das Thema Bundestag teilnehmen und Erklärfilme ansehen. Kinder können ebenso bei einem Quiz mitmachen und auf spielerische Art und Weise mehr über die politische Arbeit erfahren.

Das Infomobil des Deutschen Bundestages ist heute ab 9.30 Uhr und morgen ab 10 Uhr in der Eschweger Innenstadt am Stad zu Gast und beantwortet Fragen.

Weitere Stationen während der bundesweiten Tour im Oktober sind unter anderem Hameln und Lemgo.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.