1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Jugendfeuerwehr dreht Imagefilm zur Nachwuchsgewinnung

Erstellt:

Kommentare

Bewusst kein Drehbuch, sondern so nah an der Realität wie möglich: Das ist der Imagefilm der Jugendfeuerwehr Reichensachsen. Screenshot: Fabian Diehl
Bewusst kein Drehbuch, sondern so nah an der Realität wie möglich: Das ist der Imagefilm der Jugendfeuerwehr Reichensachsen. Screenshot: Fabian Diehl © Screenshot: Fabian Diehl

Die Jugendfeuerwehr Reichensachsen wirbt mit einem selbst gedrehten Imagefilm in den Sozialen Medien für sich selbst.

Reichensachsen – Ohne Nachwuchs funktioniert keine Feuerwehr: Unter diesem Motto startete die Jugendfeuerwehr Reichensachsen eine Werbekampagne in Form eines Imagefilmes, welcher seit dem vergangenem Sonntag auf allen Sozialen Medien zu sehen ist.

„Wir haben uns bewusst gegen ein Drehbuch entschieden, da wir unsere Tätigkeiten so real wie möglich darstellen wollen“, berichtet Jugendwart Dominik Ludwig. „In Folge dessen begleiteten wir Geschehnisse des diesjährigen Berufsfeuerwehrtages der Jugendfeuerwehr mit mehreren Videokameras.“

An einem Berufsfeuerwehrtag werde das Gerätehaus durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr über 24 Stunden besetzt. Im Verlauf dieser Zeitspanne werden realitätsnahe Übungsszenarien für die Kinder und Jugendlichen zu jeder Tageszeit dargestellt, erläutert Dominik Ludwig. Im Vordergrund stehe dabei neben der Vorbereitung der Jugendlichen auf das spätere Einsatzgeschehen vor allem die Stärkung des sozialen Zusammenhaltes im Team.

Dieser Zusammenhalt sei für spätere reale Einsätze enorm wichtig. Man müsse seinem Gegenüber „blind“ vertrauen können, um in allen Einsatzsituationen stets den Durchblick zu behalten. Dominik Ludwig und seine Kameraden hoffen, mit diesem Kurzfilm neue Mitglieder zu gewinnen.

„Sollte Interesse bestehen, so freuen wir uns jederzeit über neue Gesichter. Jeden Freitagabend um 17 Uhr treffen wir uns am Feuerwehrgerätehaus in Reichensachsen. (Fabian Diehl)

Auch interessant

Kommentare