BLAULICHT

Junge Frau randaliert auf Polizeistation Witzenhausen

Das Gebäude der Polizeistation mit Vorplatz, auf dem einige Autos parken
+
Die Polizeistation in Witzenhausen.

Eine alkoholisierte 22-Jährige hat am Mittwochabend auf dem Gelände der Polizeistation randaliert und Streifenwagen beschädigt. Gegen sie wird wegen Zerstörung ermittelt.

Witzenhausen – Eine 22-jährige Frau aus Plön soll am Mittwochabend gegen 23 Uhr auf dem Gelände der Polizeistation in Witzenhausen randaliert haben. Wie die Polizei schildert, habe die alkoholisierte Frau gegen die Außenspiegel von zwei dort geparkten Streifenwagen getreten und außerdem drei der Kennzeichen der Polizeiautos geklaut.

Als die Frau von den gerade diensthabenden Beamten bemerkt wurde, flüchtete sie, konnte aber umgehend nahe der Polizeistation gefasst werden. Die 22-jährige wurde vorläufig festgenommen.

Gegen die junge Frau, die bei der Tatausführung laut Polizei mehr als ein Promille Blutalkohol hatte und zudem ein Messer bei sich trug, wird nun wegen Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel und wegen Diebstahls mit Waffen ermittelt.

Die gestohlenen Kennzeichen wurden später wieder gefunden. Der durch die Randale angerichtete Schaden wird von der Polizei mit 800 Euro angegeben.  Stefanie Salzmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.