1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Junges Theater Eschwege mit neuen Aufführungen ab dem 19. März

Erstellt:

Von: Eden Sophie Rimbach

Kommentare

Zurück auf der Bühne: Das Junge Theater Eschwege spielt noch einmal ein „Käfig voller Narren. Das Stück wurde nur zur Premiere 2020 aufgeführt.
Zurück auf der Bühne: Das Junge Theater Eschwege spielt noch einmal ein „Käfig voller Narren. Das Stück wurde nur zur Premiere 2020 aufgeführt. © Eden Sophie Rimbach

Nachdem vier der fünf Aufführungen von „Ein Käfig voller Narren“ im März 2020 aufgrund der Coronapandemie abgesagt werden mussten, kehrt das bunte Stück voller Wortwitz nun zurück.

Eschwege – Regie führen Manfred Rehbaum und Heiko Alsleben. „Ein erfolgreiches Probenwochenende im Jugenddorf Meißner liegt hinter uns und das gesamte Ensemble freut sich nun auf die kommenden fünf Aufführungen im März und April“, berichtet Alsleben mit Blick auf die Proben des Jungen Theaters.

Zu sehen sein wird die Verwechslungskomödie um Nachtclubbesitzer Georges, seinen Geliebten Albin, die bunten Charaktere des Nachtclubs „Der Narrenkäfig“ und die diesem entgegen stehende Familie um die Verlobte seines Sohnes Laurent herum erstmals wieder am Samstag, 19. März, um 20 Uhr. Weiter geht es danach am 25. und 26. März sowie am 8. und 9. April ebenfalls ab je 20 Uhr. Stattfinden werden die Aufführungen unter den zu diesem Zeitpunkt geltenden gesetzlichen Vorgaben, wobei für die erste am 19. März die 3G-Regel gilt, nach der Besucher entweder geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet sein und dies entsprechend nachweisen müssen.

Nachdem das Ensemble bei der ausverkauften Premiere von „Ein Käfig voller Narren“ vor zwei Jahren für jede Menge Jubel und Lacher im Publikum sorgte und mit schallendem Applaus belohnt wurde, geht es für die Komödie voller Überraschungen nun wieder im E-Werk weiter. Karten können sowohl bei allen bekannten Vorverkaufsstellen als auch auf der Internetseite des Jungen Theaters erworben werden. Eventuell wird es zudem eine Abendkasse geben.  esr

Weitere Informationen gibt es online unter: junges-theater-eschwege.de/Veranstaltungen

Auch interessant

Kommentare