1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Kalender, Magnete und Flaschenöffner mit Fotomotiven aus Wanfried

Erstellt:

Von: Theresa Lippe

Kommentare

Theresina Albert und Reinhard Weiß mit Fotokalender und Magneten mit Motiven aus Wanfried.
Stolz: Theresina Albert und Reinhard Weiß mit Fotokalender und Magneten mit Motiven aus Wanfried.  © Theresa Lippe

Rund 250 Fotokalender mit Motiven aus Wanfried hat das Team um Theresina Albert für das Jahr 2022 verkauft.

Wanfried – Die Nachfrage war so hoch, dass nun auch ein Kalender für 2023 produziert wird. Zusätzlich wird es zwei Neuheiten im Sortiment geben. Die Erzieherin ist fast täglich in Wanfried und Umland unterwegs und schießt Fotos mit ihrem Handy. „Eine Kamera habe ich mir zwar nach der Veröffentlichung des ersten Fotokalenders auch zugelegt, aber mit dem Handy klappt es besser. Das hab ich sowieso immer dabei“, sagt Albert.

Während die Hobbyfotografin für das Bildmaterial sorgt, ist auch die befreundete Familie Weiß wieder mit im Team bei der Kalenderproduktion. Tochter Nina Handke ist Mediengestalterin und hat das Projekt umgesetzt. Ihre Idee war es im Vorjahr, die Fotos ihrer ehemaligen Kindergärtnerin in Form eines Kalenders zu veröffentlichen.

Theresina Albert teilt ihre Schnappschüsse auf dem sozialen Netzwerk Facebook und schickt sie an Freunde und Bekannte – für ihre Bilder bekommt sie dabei viele Daumen nach oben und Komplimente.

Beim Verkauf helfen Ninas Eltern Heike und Reinhard Weiß. Über deren kreatives Nebengewerbe laufen die Bestellungen, die man per Anruf, Textnachricht oder E-Mail abgeben kann. „Der Kalender 2.0 war die logische Folge nach dem Erfolg der ersten Ausgabe“, sagt Reinhard Weiß. Fotos aus der Vogelperspektive stammen von seinem Sohn Nico, der die Aufnahmen mit seiner Drohne gemacht hat. „Dessen Kindergärtnerin war ich übrigens auch“, sagt die Erzieherin scherzend.

Die Produktion sei in diesem Jahr schneller gegangen, da das Team schon wusste, was zu tun war. Albert: „Etwa zwei Wochen hat es gedauert, bis die Fotoauswahl getroffen und der Kalender gesetzt war.“ Anders als bei der ersten Ausgabe wird es im neuen Wanfried-Kalender – auf Wunsch von Kunden – Platz für Notizen geben.

Jeden Monat sind mehrere Motive aus Alberts Heimat abgebildet. Gleich zwei Neuerungen hat sich das Team für das Jahr 2023 überlegt. Neben dem Kalender wird es ebenfalls Magnete und Flaschenöffner mit bekannten Wanfrieder Motiven geben. So sind auf den Magneten beispielsweise der Plesseturm, die Schlagd und die beiden Kirchen der Stadt abgebildet.

Der Fotokalender für das Jahr 2023 wird für zwölf Euro verkauft, die Flaschenöffner für sieben Euro und die Magnete je für sechs Euro. „Wir mussten den Preis des Kalenders etwas erhöhen, da die Produktionskosten gestiegen sind“, erklärt Albert.

Neben der Option den Fotokalender zu bestellen, wird er auch beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Wanfried verkauft.

Und wer ganz spontan noch ein Souvenir oder Geschenk braucht, kann am Stand ein Foto schießen und vor Ort auf einem Magneten verewigen lassen. Dafür hätte das Team extra ein portables Gerät und einen Drucker angeschafft.

Service: Bestellungen per E-Mail an brombeer.laedchen@freenet.de, per SMS oder Whatsapp an 01 62/944 17 52 oder telefonisch unter 0 56 55/15 03.

Auch interessant

Kommentare