Gewinnspiel zum Seniorenwegweiser

35 kennen sich sehr gut aus

Glückwunsch: Landrat Stefan Reuß überreichte von links Ruth Guber, Margitta Homeier und Luise Lehmann die Gewinngutscheine, Ulrike Mathias und Anke Siegel vom Seniorenbüro gratulieren. Foto: nh

Werra-Meissner-Kreis. Wissen rund um den Seniorenwegweiser war beim Werra-Meißner-Tag auf Burg Ludwigstein gefragt. Besucher durften bei einem Quiz ihr Wissen über die vielfältigen Angebote für ältere Menschen im Landkreis testen. Zur Beantwortung der zehn Fragen rund um das Thema Alter konnte jeder Teilnehmer den Wegweiser zu Hilfe nehmen und sich anschließend einen kleinen Preis aussuchen.

78 Männer und Frauen beteiligten sich am Gewinnspiel, 35 hatten alles richtig. Aus diesen loste das Seniorenbüro Werra-Meißner vier Gewinner aus. Denen gratulierten Landrat Stefan Reuß und die Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros jüngst.

Den erste Preis gewann Luise Lehmann (Meißner). Sie kann sich mit Begleitung in der Werrataltherme in Bad Sooden-Allendorf entspannen. Der zweite Preis – ein Gutschein für zwei Personen für eine Fahrt mit Kaffeetrinken auf der Werranixe – ging an Margitta Homeier (Eschwege).

Als dritten und vierten Preis erhielten Ruth Guber (Meißner) und Helma Siebert (Eschwege) je einen Gutschein für zwei Personen zum Besuch des Bergwildparks bei Germerode. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.