1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Kleidung und Plätzchen gestohlen: 58-Jähriger auf kurioser Diebestour

Erstellt:

Von: Emily Spanel

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Witzenhausen – Auf Diebestour durch Witzenhausen ist am Freitag ein polizeibekannter 58-Jähriger aus Frankfurt am Main gegangen.

So teilte laut Polizeiangaben eine Mitarbeiterin des Rossmann-Marktes gegen 17.20 Uhr mit, dass soeben ein Ladendieb in ihrem Geschäft gewesen sei, der kurz zuvor im benachbarten Modegeschäft Takko Kleidung gestohlen habe und nun in einen Stadtbus eingestiegen sei.

Der Täter würde die gestohlene Kleidung tragen. Unmittelbar nach Fahrtbeginn des Busses blieb dieser wieder stehen; der 58-Jährige wurde des Fahrzeuges verwiesen, da er den Notknopf gedrückt hatte. Nun entwendete der Frankfurter aus einer Bäckerei Plätzchen. Eine ihm nacheilende Takko-Verkäuferin zeigte der Polizei seinen Aufenthalt an, sodass er schließlich festgenommen werden konnte. Der Wert des gesamten Diebesgutes wird auf 60 Euro beziffert.  

Auch interessant

Kommentare