Freude über neuen Spielplatz

Krauthausen weiht mit Kindern den neuen Spielplatz ein

Bei der Einweihung des Kinderspielplatzes in Krauthausen: Bürgermeister Thomas Eckhardt (Dritter von links) und Ortsvorsteher Horst Linhose (Vierter von links) durchschneiden das Band auch in Anwesenheit der Planungsgruppe aus Inken Krug, Anna Funk und Lina Blusch-Kopie.
+
Bei der Einweihung des Kinderspielplatzes in Krauthausen: Bürgermeister Thomas Eckhardt (Dritter von links) und Ortsvorsteher Horst Linhose (Vierter von links) durchschneiden das Band auch in Anwesenheit der Planungsgruppe aus Inken Krug, Anna Funk und Lina Blusch-Kopie.

Ein neuer Spielplatz ist am Wochenende in Krauthausen eingeweiht worden. Finanziert wurde er zu großen Teilen aus dem Dorfentwicklungsprogramm.

Krauthausen – Viele Kinder aus Krauthausen und Umgebung erkunden bereits die neuen Spielgeräte und zeigen sich begeistert von dem neuen Spielplatz, als er am Wochenende offiziell eingeweiht wurde.

Ermöglicht hatte dies auch die Tatsache, dass 75 Prozent der Gesamtkosten von 40 000 Euro durch die Dorfentwicklung finanziert wurden. Dass der Dorfentwicklungsprozess in allen 14 Stadtteilen umgesetzt werden soll, erklärte Bürgermeister Thomas Eckhardt. Er sprach mit Blick auf den in der Ortsmitte und neben Kirche und Dorfgemeinschaftshaus gelegenen Spielplatz von einem Dreiklang, der das Dorf aufwerte, Jung und Alt zusammenbringe. Er sprach ebenfalls an, dass die Zielgruppe der Kinder unter drei Jahren hier berücksichtigt wurde, was gerade bei den meisten älteren Spielplätzen nicht gegeben sei. Eckhardt übergab dem Ortsvorsteher Horst Linhose ein mit Spielzeug und Süßigkeiten gefüllten Geschenkkorb anlässlich des neuen Platzes.

Über das Geschenk freuten sich vor allem die zahlreichen jungen Besucher noch einmal zusätzlich. Auf die fünf diesem Ereignis vorausgehenden Jahre blickte Linhose zurück, erinnerte an die ersten Überlegungen in 2016, den alten Spielplatz des Ortes mit einem neuen Zaun zu versehen, Spielgeräte zu erneuern und für einen barrierefreien Zugang zu sorgen.

Nach ersten Arbeiten am Freiwilligentag im darauffolgenden Jahr hatte sich im Februar 2019 schließlich eine Arbeitsgruppe mit Anna Funk, Inken Krug, Lina Blusch und Anne Schweitzer sowie den damaligen Ortsbeiratsmitgliedern Wilfried Stunz, Berthold Möller, Klaus Jopp, Michael Schweitzer, Mike Weishaar, Thomas Brucker und Horst Linhose gegründet.

Besonders wichtig sei es dieser gewesen, Spielgeräte auszuwählen, die die Bedürfnisse vom Kleinkind bis hin zum größeren Kind abdecken und so von allen derzeit 16 Kindern des Ortes genutzt werden können. Linhoses Dank galt unter anderem denen, die sich für den Spielplatz eingesetzt und ihn mitgeplant hatten, und Berthold Möller, der einen Teil des Grundstücks für den Spielplatz an die Stadt verpachtete.

Knapp ein Jahr nach dem Aufbau der Spielgeräte konnte der Spielplatz, für den die Kinder im Rahmen des vergangenen Freiwilligentags bunte Schilder malten, nun seiner Bestimmung übergeben werden. Mit Popcorn, Zuckerwatte und Luftballonfiguren erwarteten die Kinder zur Einweihung noch einige Besonderheiten. Künftig soll der Zaun des Spielplatzes erweitert werden. Bei Gegrilltem und Kaffee und Kuchen, den die Einwohner gebacken und kostenlos zur Verfügung gestellt hatten, feierten Bewohner Krauthausens und der Umgebung die Einweihung des Spielplatzes vor dem Dorfgemeinschaftshaus. (Eden Sophie Rimbach)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.