1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Ladendiebe verlassen Markt in Grebendorf ohne ihre Beute

Erstellt:

Von: Eden Sophie Rimbach

Kommentare

Bei einem Unfall bei Göttingen wird ein Mann schwer verletzt. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach den Tätern. (Symbolbild) © Fotostand/K. Schmitt/imago

Sechs Flaschen mit hochpreisigen Spirituosen und ihren Rucksack ließen zwei Täter zurück, als sie von einem Mitarbeiter erwischt wurden.

Grebendorf – Zwei Ladendiebe flüchteten am Donnerstag (18. August) gegen 12 Uhr ohne ihre Beute aus dem Edeka-Lebensmittelmarkt in Grebendorf. Sie hatten laut Polizei sechs Flaschen Spirituosen im Gesamtwert von knapp 180 Euro in ihrem Rucksack mitnehmen wollen. Beim Verlassen des Marktes habe sie ein Mitarbeiter erwischt und aufgehalten. Sie hätten den Rucksack stehen gelassen und seien in einem dunkelblauen Opel Astra C geflüchtet, der von einer dritten Person gefahren wurde.

Der erste Täter sei etwa 1,80 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt. Er habe eine schwarze Kappe, einen blauen Pullover, schwarze Jeans und Adidas-Sneaker mit weißer Sohle getragen. Der andere habe lange dunkle Haare und sei mit hellblauem Poloshirt, dunkler Jogginghose und schwarzen Schuhen bekleidet gewesen. Hinweise: 0 56 51/92 50 (Eden Sophie Rimbach)

Auch interessant

Kommentare