Blaulicht

Mann attackiert Ehefrau mit Messer: Polizei gelingt Festnahme

Die Polizei nimmt einen Mann in Cornberg fest, der zuvor seine Frau mit einem Messer angegriffen haben soll.
+
Die Polizei nimmt einen Mann in Cornberg fest, der zuvor seine Frau mit einem Messer angegriffen haben soll.

Ein Streit zwischen einem Ehepaar in Sontra eskaliert. Dann geht der Ehemann mit einem Messer auf seine Frau los.

Ulfen/Cornberg – Ein 54-jähriger Mann aus Ulfen, der vergangene Woche seine von ihm getrennt lebende Ehefrau in dem Sontraer Ortsteil während eines Streites mit Messerstichen verletzt hat, ist jetzt festgenommen worden und befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft. Der Mann hatte seine 49-jährige Frau in der Waschküche überrascht, wo es zum Streit und dem Messerangriff kam.

Wie die Polizeidirektion Werra-Meißner mitteilte, war der Mann, nach dem intensiv gefahndet wurde, bereits am vorigen Freitagabend (03.09.2021) in einer Wohnung in Cornberg verhaftet worden. Bei seiner Festnahme habe er keinen Widerstand geleistet. (salz)

Nach einer Messer-Attacke in Wolfhagen sitzt nun auch 25-Jähriger in U-Haft. Es war offenbar nicht seine einzige Tat

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.