Moderne Brillen zu bezahlbaren Preisen

Hörakustik- und Augenoptikermeisterin Susanne Bersenkowitsch
+
Berät bei Hör- und Sehschwächen: Hörakustik- und Augenoptikermeisterin Susanne Bersenkowitsch (rechts) und ihr Team mit Auszubildender Christin Salzmann (von links), Hörakustik- und Augenoptikermeisterin Janett Siebert und Hörakustikmeister Matthias Pröhl beraten im neuen Brillen- und Hörgerätestudio Susanne in Witzenhausen und im Hörgerätestudio in Bad Sooden Allendorf

Susanne Bersenkowitsch hat ihr Hörgerätestudio um das Brillensegment mit modernem Ambiente erweitert 

Moderne Brillen zu bezahlbaren Preisen gibt es seit Januar 2021 im neuen Brillen- und Hörgerätestudio Susanne in der Brückenstraße in Witzenhausen. „Mein Herz hing schon immer an der Optik und nunmehr bot sich die Gelegenheit mein Hörgeräte-Studio um das Brillensegment zu erweitern“, sagt die Hörakustik- und Augenoptikermeisterin Susanne Bersenkowitsch. 

Bislang hatte die langjährige Hörakustikmeisterin in ihrem Ladengeschäft ausschließlich im Hörgerätesegment beraten und verkauft. Da sie aber seit 25 Jahren ebenfalls einen Meisterbrief als Augenoptikerin besitzt und in dieser Funktion bis 2019 über 15 Jahre im Meisterprüfungsausschuss bei der Handwerkskammer Kassel mitarbeitete, packte sie nunmehr die Gelegenheit beim Schopf und verwandelte ihr Hörgerätestudio in ein modernes Studio mit gemütlichem Ambiente für Brillen und Hörgeräte aller Art. Dabei ist die Geschäftsinhaberin auch stolz auf ihr Team, das ihr jederzeit mit viel Engagement, Kompetenz und Fachwissen zur Seite steht. Zudem können die Kunden auf großen Bildschirmen in ihrem Geschäft Aufnahmen von Witzenhäuser Stadtkultur entdecken.

„Die Kunden sollen sich bei mir wohlfühlen und da ist mir als Witzenhäuserin auch der lokale Bezug zur Stadt wichtig“,

sagt Bersenkowitsch.  

Im Brillensegment setzt sie nicht auf die bekannten und teuren Marken, sondern hat sich auf eher unbekanntere Marken mit einer guten Qualität fokussiert. Dabei gibt es viele Modelle mit Einstärkengläsern und Entspiegelung schon ab 118 Euro. „Die Brillenfassungen sind modisch, qualitativ gut und auch bezahlbar. Für eine Zweitbrille mit gleichen Gläsern gibt es sogar noch 50 Prozent Rabatt“, so die Augenoptikermeisterin. Vor dem Aussuchen des individuellen Brillengestelles erfolgt zunächst die Augenglasbestimmung nach einem festgelegten Verfahren. Sind die Sehstärken der einzelnen Gläser bestimmt, suchen wir gemeinsam mit dem Kunden ein passendes Modell für eine neue Lese-, Fernsicht- oder Gleitsichtbrille. Auch eine Computerbrille mit einem erweiterten Sichtfeld und Blaufilter oder eine selbsttönende Brille bieten oftmals eine Lösung. 

Das neue Brillen- und Hörgerätestudio hat zahlreiche Modelle von Kinder- und Jugendbrillen, reinen Sonnenbrillen und modischen Erwachsenenbrillen für Damen und Herren im Angebot. Neben der individuellen Beratung wird auch der Service groß geschrieben. So werden Kleinreparaturen wie der Ersatz eines verlorenen Schräubchens oder das Richten der Brille ohne zusätzliche Berechnung ausgeführt. 

Neues Brillen- und Hörgerätestudio: Die neu gestylten Geschäftsräume in der Brückenstraße in Witzenhausen mit modernem und gemütlichem Ambiente.

Aber auch bei den Hörschwächen ist das seit 2007 betriebene Hörgerätestudio ein verlässlicher Partner. Anders als bei einer Sehschwäche ist beim erstmaligen Tragen eines Hörgerätes eine Verordnung des Hals- Nasen- Ohrenarztes notwendig. In einem separaten Beratungsraum wird dann mittels einer individuellen Hörkurve die Hörschwäche analysiert und festgestellt, bei welchen Parametern das Gehör Schwachstellen aufweist. Gerade im Hörgerätebereich gibt es ständige Verbesserungen, um das Hörvermögen auf dem bestmöglichen Stand zu erhalten. Auch hier sind ständige Schulung und gute Beratung unerlässlich. Dabei spielt das Preis-/Leistungsverhältnis eine entscheidende Rolle. Damit der Kunde ausprobieren kann, welche Technologiestufe für ihn am besten geeignet ist, kann er verschiedene Hörgeräte bis zu 14 Tage kostenlos testen, bevor er sich entscheidet. Dabei werden Basisgeräte bis 1.500 Euro in der Regel vollständig von der Krankenkasse übernommen. 

Mit fachkundigem und gut geschultem Personal steht die Hörakustik- und Augenoptikermeisterin mit ihrem Team den Kunden mit viel Fachwissen in Witzenhausen und Bad Sooden-Allendorf zur Verfügung. znb

Kontakt

Brillen- und Hörgerätestudio Susanne

Brückenstraße 11
37213 Witzenhausen
Tel. 05542 / 5073 290
Homepage besuchen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr
Samstag 9 bis 12 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.