Schülerinnen der Johannisberg-Schule zeigten Ergebnisse des Schulhalbjahres

Musik in der Zeitschleife

Gelungener Abschluss: Die Musical AG inszeniert „The Time Warp“ zusammen mit der Dance AG der Johannisberg-Schule. Foto: Geier

Witzenhausen. Die Johannisberg-Schule hat musikalisch viel zu bieten. Die talentierten Schülerinnen der Dance-AG und Musical-AG begeisterten ihr Publikum am Freitagabend mit einem bunt gemischten Programm voller Tanz bis hin zu wirkungsvoll inszenierten Musicalausschnitten.

Schon bei der ersten Nummer heizten 15 Schülerinnen ihrem Publikum ein. Mit schwungvollen Tanzschritten motivierten sie ihre Zuschauer. Der Tanzstil und die Musik konnte von den Tänzerinnen selbst gewählt werden. Neben Hip Hop war auch der vor einem halben Jahr verstorbene Michael Jackson eine Inspirationsquelle.

Sürmischer Applaus

Auch wenn kein einziger Junge in den Arbeitsgemeinschaften vertreten war, schafften es die Mädchen auch so. Bei dem Auftritt von Maria Origlio, Vanessa Oppermann und Natalia Klobuch mit „Smooth Criminal“ gab es stürmischen Applaus. An diesem Abend wurde der selbst ernannte „King of Pop“ nicht vermisst.

Die Dance-AG wagte sich in diesem Halbjahr wieder an ein Lied der No Angels. Bei „Feelgood Lies“ erfuhr auch der Letzte wieso die Schülerinnen eine Stunde in der Woche für die Arbeitsgemeinschaft opfern.

Bei der Musical-AG kam es auch mal zu kleineren Verschiebungen, denn einige Mitwirkende mussten sich bis zu viermal umziehen und schminken. Aufgrund der Ergebnisse verzieh das Publikum aber auch längere Verzögerungen. Von Auftritt zu Auftritt wurden die Musicalausschnitte immer besser. Es endete mit dem Höhepunkt „The Time Warp“ aus der „Rocky Horror Picture Show“, das den Abends und das Schulhalbjahr abschloss. Für die 30 Mitwirkende ging es danach in ein längeres Wochenende, was man sich verdient hatte. (ge)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.