Hessisch Lichtenau: Nackter Mann hatte „Lust, die Kälte zu spüren“

Hessisch Lichtenau. Ein nackter Mann sorgte am Neujahrstag in Hessisch Lichtenau für Aufsehen.

Die winterlichen Temperaturen zum Jahreswechsel weckten bei einem 34 Jahre alten Mann aus Kassel das Bedürfnis nach mehr davon. Er habe „mal Lust darauf bekommen, die Kälte am ganzen nackten Körper zu spüren“, nannte er gegenüber der Polizei als Grund dafür, dass er am Neujahrstag in Hessisch Lichtenau ohne Kleidung auf der Biegenstraße unterwegs war.

Mehrere Anrufer, berichtet ein Sprecher der Polizeidirektion Werra-Meißner in Eschwege, hätten den Vorfall gemeldet. Kurz darauf habe sich der Mann aber wieder angekleidet und sei von der Polizeistreife in einer Bushaltestelle angetroffen worden. Er warte auf den nächsten Bus, gab er gegenüber den Ordnungshütern an, berichtet der Polizeisprecher. (hs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.