Großeinsatz für THW und Feuerwehr: Bach überflutet Teile von Hebenshausen

1 von 16
Normalerweise ist der Bach in Hebenshausen völlig harmlos und kanalisiert. Nach den massiven Regenfällen durch Tief Axel lief der Kanal am Montag in den frühen Abendstunden über und überflutete Teile der Neu-Eichenberger Ortschaft Hebenshausen.
2 von 16
Normalerweise ist der Bach in Hebenshausen völlig harmlos und kanalisiert. Nach den massiven Regenfällen durch Tief Axel lief der Kanal am Montag in den frühen Abendstunden über und überflutete Teile der Neu-Eichenberger Ortschaft Hebenshausen.
3 von 16
Normalerweise ist der Bach in Hebenshausen völlig harmlos und kanalisiert. Nach den massiven Regenfällen durch Tief Axel lief der Kanal am Montag in den frühen Abendstunden über und überflutete Teile der Neu-Eichenberger Ortschaft Hebenshausen.
4 von 16
Normalerweise ist der Bach in Hebenshausen völlig harmlos und kanalisiert. Nach den massiven Regenfällen durch Tief Axel lief der Kanal am Montag in den frühen Abendstunden über und überflutete Teile der Neu-Eichenberger Ortschaft Hebenshausen.
5 von 16
Normalerweise ist der Bach in Hebenshausen völlig harmlos und kanalisiert. Nach den massiven Regenfällen durch Tief Axel lief der Kanal am Montag in den frühen Abendstunden über und überflutete Teile der Neu-Eichenberger Ortschaft Hebenshausen.
6 von 16
Normalerweise ist der Bach in Hebenshausen völlig harmlos und kanalisiert. Nach den massiven Regenfällen durch Tief Axel lief der Kanal am Montag in den frühen Abendstunden über und überflutete Teile der Neu-Eichenberger Ortschaft Hebenshausen.
7 von 16
Normalerweise ist der Bach in Hebenshausen völlig harmlos und kanalisiert. Nach den massiven Regenfällen durch Tief Axel lief der Kanal am Montag in den frühen Abendstunden über und überflutete Teile der Neu-Eichenberger Ortschaft Hebenshausen.
8 von 16
Normalerweise ist der Bach in Hebenshausen völlig harmlos und kanalisiert. Nach den massiven Regenfällen durch Tief Axel lief der Kanal am Montag in den frühen Abendstunden über und überflutete Teile der Neu-Eichenberger Ortschaft Hebenshausen.
9 von 16
Normalerweise ist der Bach in Hebenshausen völlig harmlos und kanalisiert. Nach den massiven Regenfällen durch Tief Axel lief der Kanal am Montag in den frühen Abendstunden über und überflutete Teile der Neu-Eichenberger Ortschaft Hebenshausen.

Normalerweise ist der Bach in Hebenshausen völlig harmlos und kanalisiert. Nach den massiven Regenfällen durch Tief Axel lief der Kanal am Montag in den frühen Abendstunden über und überflutete Teile der Neu-Eichenberger Ortschaft Hebenshausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Glocke der Liebfrauenkirche in Witzenhausen wird bald wieder läuten
Eine der Glocken aus dem Turm der Witzenhäuser Liebfrauenkirche ist am Donnerstag ausgebaut worden. Mehrere Minuten …
Glocke der Liebfrauenkirche in Witzenhausen wird bald wieder läuten
Altstadtfest in Hessisch Lichtenau mit vielen Programmpunkten
Hessisch Lichtenau - Beim Altstadtfest in Hessisch Lichtenau war für alle etwas dabei: Vom Fassbieranstich über die …
Altstadtfest in Hessisch Lichtenau mit vielen Programmpunkten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.