Mehr als 100 Besucher

HNA-Lesertreff zur Bürgermeisterwahl in Neu-Eichenberg

Lesertreff Hebenshausen Bürgermeisterwahl Moderatorin Nicole Demmer (von links), Jens Wilhelm (SPD), Achim Albrecht-Vogelsang (parteilos, unterstützt von CDU),Moderatorin Friederike Steensen
1 von 50
Lesertreff Hebenshausen BürgermeisterwahlModeratorin Friederike Steensen (von links), Jens Wilhelm (SPD), Achim Albrecht-Vogelsang (parteilos, unterstützt von CDU), Moderatorin Nicole Demmer
2 von 50
Lesertreff Hebenshausen BürgermeisterwahlPublikum
3 von 50
Lesertreff Hebenshausen BürgermeisterwahlModeratorin Friederike Steensen (von links), Jens Wilhelm (SPD), Achim Albrecht-Vogelsang (parteilos, unterstützt von CDU), Moderatorin Nicole Demmer
4 von 50
Lesertreff Hebenshausen Bürgermeisterwahl Moderatorin Nicole Demmer (von links), Jens Wilhelm (SPD), Achim Albrecht-Vogelsang (parteilos, unterstützt von CDU),Moderatorin Friederike Steensen
5 von 50
Lesertreff Hebenshausen BürgermeisterwahlPublikum
6 von 50
Lesertreff Hebenshausen BürgermeisterwahlPublikum
7 von 50
Lesertreff Hebenshausen BürgermeisterwahlPublikum
8 von 50
Lesertreff Hebenshausen BürgermeisterwahlPublikum
9 von 50

Neu-Eichenberg. Beim HNA-Lesertreff zur Bürgermeisterwahl in Neu-Eichenberg fühlten mehr als 100 Besucher den Kandidaten Jens Wilhelm (SPD) und Achim Albrecht-Vogelsang (parteilos, CDU-unterstützt) auf den Zahn. 

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Am Wanfrieder Hafen können nun auch Störche nisten
Neues Nest: Am Wanfrieder Hafen wurde ein Storchenhorst errichtet. Initiator war Tierarzt Dr. Ernst-Wilhelm Kalden. Für …
Am Wanfrieder Hafen können nun auch Störche nisten
Chemiewolke über der Friedrich-Wilhelm-Straße in Eschwege
Mit einem Großaufgebot hat die Eschweger Feuerwehr nach einem Chemieunfall an der Friedrich-Wilhelm-Schule gegen die …
Chemiewolke über der Friedrich-Wilhelm-Straße in Eschwege

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.