Anzeige erstattet

Belästigung in der Bahn: Mann entblößt sich vor Frau

Eine Cantus-Bahn am Bahnhof.
+
Eine 23-Jährige wurde im Cantus sexuell belästigt.

Eine 23-Jährige wurde in einer Cantusbahn von einem Unbekannten sexuell belästigt. Die Frau war auf dem Weg von Fulda nach Göttingen.

Wie die Polizei mitteilt, geschah die Tat bereits am Samstag, 5. September, gegen 9 Uhr. Ein Unbekannter nahm schräg gegenüber von der jungen Frau im Zug Platz, entblößte sein Geschlechtsteil und fing an zu masturbieren. Die 23-Jährige sprach ihn daraufhin an. Der Mann stoppte und verließ den Sitzbereich. Die junge Frau erstattete Anzeige bei der Bundespolizei.

Den Täter beschrieb sie als circa 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, rundes Gesicht, etwas dicklich und mit dunklen Haaren. Bekleidet war er mit einem weinroten T-Shirt, einer blauen Arbeitshose und einer schwarzen Jacke. Er hatte einen Laptop mit braunen Einband dabei. (Eveyln Paul)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.