Mit einem Walzer ins Glück 

Ehepaar Meister feiert nach 70 Jahren die Gnadenhochzeit

+
Maria Lina und Lorenz Meister sind seit 70 Jahren verheiratet.

Maria Lina und Lorenz aus Neu-Eichenberg ist seit 70 Jahren glücklich verheiratet

 „Ja“, gesteht Maria Meister (92) mit einem verträumten Blick zurück, „da hatte ich schon Schmetterlinge im Bauch.“ Das war am Himmelfahrtstag 1947, als der fesche Lorenz sie bei einem Tanzvergnügen im Saal einer Gastwirtschaft in Bornhagen aufs Parkett bat. Die Kapelle spielte einen Walzer, und beide schauten sich erstmals tief in die Augen. Es wurde – wenn man so will – ein „Himmelfahrtskommando“ ins Glück. Denn heute feiern Maria und Lorenz Meister aus Neu-Eichenberg nach 70 Ehejahren das seltene Fest der Gnadenhochzeit.

Beide kennen sich schon von der Schulbank her, als Liebe für sie eher noch ein Fremdwort war. In Hohengandern brachten ihnen die Lehrer nicht nur Lesen, Schreiben und Rechnen bei. Dorthin „verschlug“ es auch den nur einen Monat älteren Lorenz, der in Eichenberg geboren wurde, wo es damals allerdings noch keine Schule gab.

Maria, die mit zweitem Namen Lina heißt, stammt gebürtig aus Kirchgandern, half später ihrem Vater Karl Drößler in der Landwirtschaft, der in Hohengandern einen Bauernhof betrieb. Sie hat noch zwei Schwestern, die in Rustenfelde beziehungsweise in Kassel leben, und einen Bruder, der denselben Namen wie der Vater trägt und als Fußballer bei Lokomotive Leipzig Karriere machte. Als Kapitän des früheren DDR-Oberligisten hatte es Karl Drößler im Euro-Cup unter anderem mit dem legendären portugiesischen Fußballprofi und gefürchteten Torjäger Eusébio zu tun. Der größten Stadt im Freistaat Sachsen hat Bruder Karl bis heute die Treue gehalten.

Neun Monate in Kriegsgefangenschaft

Lorenz Meister, der seine jeweils drei Schwestern und Brüder überlebt hat, wurde wie sein Vater und Großvater Eisenbahner und war zuletzt als Fahrdienstleiter beschäftigt. Nach sechsjähriger Schulzeit in Hohengandern war er auf das bischöfliche Gymnasium in Fulda gewechselt, um dort das Abitur zu machen.

Frisch vermählt: Maria Lina und Lorenz Meister 1950. 

Aber der Krieg machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Als 16-Jähriger wurde er zu den Waffen gerufen und geriet in Italien im Kampf gegen Partisanen in amerikanische Gefangenschaft, aus der er nach neun Monaten wieder heimkehrte.

Und dann kam der ominöse Himmelfahrtstag. Ein Jahr später hielt Lorenz bei Marias Eltern um die Hand der Tochter an. Nach weiteren zwölf Monaten wurde Verlobung gefeiert und am 22. Januar 1950 standesamtlich, zwei Tage später kirchlich geheiratet.

Aus der Ehe gingen eine Tochter und ein Sohn hervor: Christa Wilde lebt in Essen, Lorenz Meister im schweizerischen Appenzell. Jeweils vier Enkel und Urenkel gehören zur weiteren Nachkommenschaft.

Haus und Garten sind die große Leidenschaft

Rundum wohl fühlen sich die Jubilare in ihrem schmucken Eigenheim, das sie vor 50 Jahren an der Ringstraße in Eichenberg-Bahnhof errichtet haben. Haus und Garten sind die große Leidenschaft. Maria: „Die halten uns noch ein bisschen auf Trab.“

Seinen letzten Tanz machte das Paar zur Feier der Eisernen Hochzeit. Lorenz mit einem Augenzwinkern: „Da konnten wir uns noch schnell drehen.“ Wie vor fünf Jahren wird auch die Gnadenhochzeit heute in Hebenshausen gefeiert, zunächst mit einem Gottesdienst in der St.-Joseph-Kirche, anschließend wieder im Gasthaus Waldmann. Mehr als 40 Freunde und Familienangehörige werden auf das Paar anstoßen, das körperlich und geistig noch bemerkenswert frisch ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.