Unfall mit junger Raflerin

Kollision mit Auto: Zehnjährige in Eichenberg leicht verletzt

Symbolbild Polizei HNA
+
Bei einer Kollision mit einem Auto wurde eine Zehnjährige in Eichenberg leicht verletzt.

Zum Glück nur leichte Hautabschürfungen und einen Bluterguss am linken Daumen zog sich ein zehn Jahre altes Mädchen bei einem Unfall am Montag kurz nach 8 Uhr in Eichenberg-Dorf zu.

Das Kind radelte auf der Bahnhofstraße, als sein Fahrrad vom Auto einer 32--Jährigen aus Witzenhausen am Hinterrad erfasst wurde, sodass die Zehnjährige zu Fall kam.

Wie die Polizei schilderte, kam das Mädchen der Autofahrerin – in Richtung Raiffeisenstraße unterwegs – auf der falschen Fahrbahnseite entgegen. Obwohl die Frau in der scharfen, engen Rechtskurve langsam fuhr und voll abbremste, konnte sie den Aufprall nicht ganz vermeiden, sodass das Kind stürzte.

An seinem Fahrrad entstand Schaden von 100 Euro, an dem Wagen der Witzenhäuserin in Höhe von 150 Euro, berichtete die Polizei ergänzend.   

Bei einem schweren Unfall der A7 in Richtung Kassel ist eine Frau schwer verletzt worden. Die A7 war zeitweise voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.