1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Neu-Eichenberg

Neu-Eichenberger CDU unterstützt Marcus Stolle

Erstellt:

Von: Nicole Demmer

Kommentare

Thema Feuerwehr: Marcus Stolle (Zweiter von links) mit Neu-Eichenbergs Christdemokraten Herwig Linnenkohl (von links) André Lübke und Werner Marchewka.
Thema Feuerwehr: Marcus Stolle (Zweiter von links) mit Neu-Eichenbergs Christdemokraten Herwig Linnenkohl (von links) André Lübke und Werner Marchewka. © CDU Neu-Eichenberg

Neu-Eichenbergs CDU unterstützt SPD-Kandidat Marcus Stolle als Bürgermeister-Bewerber.

Neu-Eichenberg – Neu-Eichenbergs CDU unterstützt den SPD-Kandidaten für das Bürgermeisteramt, Marcus Stolle. Wie der Gemeindeverbandsvorsitzende Werner Marchewka in einer Pressemitteilung schreibt, hat Stolle sich dem Vorstand vorgestellt „und einen sehr positiven und bleibenden Eindruck hinterlassen.“

Die CDU unterstütze Stolle aufgrund seiner langjährigen kommunalpolitischen Arbeit, seines Tatendrangs und „der Offenheit, mit der er uns begegnet ist“. Mit der schwierigen politischen Lage in Neu-Eichenberg könne Stolle als neutrale Person von außerhalb objektiv und weniger emotional umgehen. „Auch seine Erfahrungen aus der freien Wirtschaft sind von Vorteil, gerade wenn es um Verhandlungen bezüglich des Sondergebiets Logistik geht.“ Den Wohnungsbau voranbringen und Gewerbetreibende gewinnen seien einige seiner Themen. Dazu kommen die Feuerwehr, die Stärkung der Vereinsarbeit und die Fertigstellung des Kindergartens in diesem Jahr.

Weiter heißt es: „Marcus Stolle ist mit 40 Jahren ein ,Macher‘ und ,Anpacker‘, der uns durch seine offene und unkomplizierte Art überzeugt hat.“  (nde)

Auch interessant

Kommentare