„Neustart in ein ökologisches Jahrzehnt“

Neu-Eichenbergs Grüne fordern Umdenken beim Logistikgebiet

+
Sondergebiet Logistik Neu-Eichenberg

Neu-Eichenbergs Grüne fordern die Gemeindevertreter auf, in Sachen Sondergebiet Logistik umzudenken.In einer Pressemitteilung beziehen sie sich auf den Vertrag mit dem Investor Dietz AG, der mit Ablauf des vergangenen Jahres seine Gültigkeit verloren hat.

Mit dem Jahreswechsel seien daher alle Absichtserklärungen und Vorgespräche über städtebauliche Vereinbarungen hinfällig geworden, heißt es. 

Karl-Heinz RiechelDie Grünen

Wie der Ortsverbandsvorsitzende Karl-Heinz Riechel erklärt, sahen die Vereinbarungen vor, dass die Gemeinde bis Jahresende die Voraussetzungen für von der Dietz AG gewünschte Veränderungen beim Sondergebiet Logistik schafft. Das sei aus unterschiedlichen Gründen nicht geschehen.

„Jetzt hat sich der Vertrag mit der Dietz AG durch Zeitauflauf erledigt“, so Riechel. „Diese Chance sollten wir nutzen, um insgesamt über die Nutzung der 80 Hektar Ackerflächen neu nachzudenken und einen Neustart in ein ökologisches Jahrzehnt für Neu-Eichenberg beginnen.“ Die Grünen fordern laut der Mitteilung die Gemeindevertreter Neu-Eichenbergs auf, nun einen Schnitt zu machen und nicht noch weitere Kosten für die Erschließung des Geländes auflaufen zu lassen, deren Refinanzierung zweifelhaft sei. Es gebe gute Alternativ-Nutzungsvorschläge wie Agro-Photovoltaik.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.