Wahl ist am 11. Mai

Sigrid Erfurth kandidiert für den hessischen Grünen-Vorsitz

Die ehemalige Landtagsabgeordnete Sigrid Erfurth aus Neu-Eichenberg-Hebenshausen kandidiert für den Grünen-Vorsitz des Landesverbandes. 

Sie bewirbt sich zusammen mit Philip Krämer aus Darmstadt, Sprecher der Grünen Jugend, um das Amt. Das gab Erfurth auf ihrer Facebook-Seite bekannt und bestätigte ihre Kandidatur auf Nachfrage. 

Die ehemaligen Vorsitzenden der hessischen Grünen, Angela Dorn und Kai Klose, haben in die Landesregierung gewechselt. Die Entscheidung über der Vorsitz fällt am 11. Mai Landesmitgliederversammlung im Casino der Stadtwerke Frankfurt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.