1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Neu-Eichenberg

Weiter Warten auf Blitzeranlage in Neu-Eichenberg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Vielbefahrene B 27 am Abzweig nach Neu-Eichenberg-Hebenshausen
An der Ortseinfahrt von der Bundesstraße 27 zum Neu-Eichenberger Ortsteil Hebenshausen herrscht viel Verkehr. © Stefan Forbert

Auf die Blitzeranlage an der B 27 im Bereich der Ortseinfahrt nach Hebenshausen müssen sich die Neu-Eichenberger weiter gedulden.

Neu-Eichenberg - Immerhin ist man einen Schritt weiter, wie Bürgermeister Jens Wilhelm (SPD) der Gemeindevertretung am Montag berichtete. Danach hat Hessen Mobil die Langzeitmessung in dem Bereich, der auf eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h beschränkt ist, beendet.

30 Prozent der Fahrzeuge seien schneller als erlaubt gemessen worden, meist zwischen 5 und 10 km/h.

Die Ergebnisse seien an die Auswertungsstelle der Polizei weitergeleitet worden. Die entscheide, ob die Tempo-Überschreitung für die Genehmigung eines Blitzers ausreichen.  (sff)

Auch interessant

Kommentare