1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Neuer Edeka-Markt öffnet in Sontra

Erstellt:

Von: Sonja Berg

Kommentare

Das Leitungsteam des Edeka-Marktes Salzmann: Junior-Chef Alexander Salzmann, Anke und Karl Salzmann.
Das Leitungsteam des Edeka-Marktes Salzmann: Junior-Chef Alexander Salzmann, Anke und Karl Salzmann. © Sonja Berg

Noch ist einiges zu tun, aber am kommenden Donnerstag, 7. April, eröffnet der neue Edeka-Markt Salzmann um 7 Uhr morgens in Sontra.

Sontra – Knapp drei Jahre liegen zwischen dem Kauf des ehemaligen Tegut-Marktes an der Mühlbergstraße und der Eröffnung, eine Zeit, in der viel passiert ist. „Wir haben alles mitgenommen. Corona, Handwerkermangel, Baustoffmangel und jetzt müssen wir uns darum kümmern, dass die Regale zur Eröffnung gefüllt sind, aber wir sind sehr guter Dinge“, berichtet Geschäftsführer Karl Salzmann stolz.

Eigentlich hätte der Markt schon vor Weihnachten 2021 öffnen sollen. „Wir sind sehr glücklich, dass wir nur vier Monate hinter unserem eigentlichen Zeitplan liegen“, fügt Juniorchef Alexander Salzmann an.

Für den neuen Edeka-Markt in Sontra wurden die ehemaligen Tegut- und Aldi-Filialen sowie der ehemalige Logo-Getränkemarkt zusammengelegt. Entstanden ist so der flächenmäßig größte selbstständige Edeka-Markt in der Region. Auf rund 2400 Quadratmetern findet man in Zukunft etwa 30 000 Produkte.

„Vorher hatten wir 1400 Quadratmeter und etwa 20 000 Produkte. Uns war es besonders wichtig, unseren Kunden ein angenehmes Gefühl beim Einkaufen zu geben, deshalb sind alle Gänge zwei Meter breit und es gibt keine engen Nadelöhre mehr“, so Karl Salzmann.

Die alte Substanz wurde erhalten, im Inneren der Gebäude wurde alles neu gemacht. „Wir arbeiten mit der modernsten Technik, so braucht unser Markt etwa keine Heizung, das läuft alles über die Wärmerückgewinnung der Kälteanlagen“, erklärt Salzmann weiter. Alle Bereiche werden außerdem mit der neuesten LED-Technik hell beleuchtet.

Viele neue Bereiche gibt es im neuen Markt, zum Beispiel eine Drogerie-Abteilung, in der man alle Pflegeprodukte und Dinge des täglichen Bedarfs findet. Die Obst- und Gemüseabteilung wurde vergrößert und es gibt ein extra großes Regal speziell für Bio-, vegetarische und vegane Produkte.

„Das ist ein gutes Beispiel, wie sich der Bedarf der Kunden verändert hat. Als wir vor 26 Jahren in Sontra angefangen haben, gab es das minimal, heute ist die Nachfrage riesengroß und auch die Hersteller stellen sich darauf ein“, fügt Salzmann an. Neben einer großen Fleischabteilung gibt es einen Bereich, in dem täglich frisches Sushi vor Ort hergestellt wird. Auch die eigene Backabteilung ist größer geworden, hier wird man in Zukunft noch mehr Auswahl an frischen Backwaren kaufen können. Neu ist ebenfalls ein großer Kassenbereich, in dem man entweder ganz klassisch am Band bezahlen kann oder seinen Einkauf selbst einscannen und anschließend mit Karte oder Bargeld begleichen kann.

Das Sortiment hat sich ebenfalls vergrößert, so wird es unter anderem Kaffee der regionalen Rösterei Kühn & Carter aus Kassel geben, Marzipan-Spezialitäten von Niederegger aus Lübeck, Ankerkraut Gewürzspezialitäten, internationale Feinkostspezialitäten der Firmen Dittmann und Kattus sowie eine Cewe-Fotostation.

Mit umgezogen sind auch die Bäckerei Apel und der Blumenladen der Firma Edelweiß, das Schlemmer-Eck, in dem es jeden Tag wechselnde warme Speisen gibt, sowie die Post-Filiale und der Zeitschriftenbereich.

Der Edeka-Getränkemarkt wird in den alten Lebensmittelmarkt in der Burhaver Straße ziehen und in Zukunft ebenfalls eine größere Auswahl an Getränken anbieten können. „Neu ist hier, dass wir dann drei neue, hochmoderne Leergutannahme-Automaten haben werden.“

Der alte Edeka-Markt schließt heute, am 2. April, um 15 Uhr und wird dann komplett in den neuen Markt umziehen. „Dafür müssen wir heute früher schließen und können für drei Tage keine Lebensmittel anbieten, anschließend können wir unseren Kunden aber ein wunderbares Einkaufserlebnis versprechen“, freut sich Karl Salzmann. Der Markt in Sontra wird montags bis samstags von 7 bis 20 Uhr und geöffnet haben. sb

Auch interessant

Kommentare