1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Neuer Schneefall: Wintersport auf dem Hohen Meißner ist jetzt möglich

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Stück

Kommentare

Beim Langlauf herrschen durch den Wind aber unterschiedliche Bedingungen auf dem Hohen Meißner.
Beim Langlauf herrschen durch den Wind aber unterschiedliche Bedingungen. © Schimkowiak, Maren

In der Nacht zum Sonntag (22.01.2023) hat es nochmal geschneit. Wintersport auf dem Meißner ist möglich. Beim Langlauf herrschen durch den Wind aber unterschiedliche Bedingungen.

Hoher Meißner - Inzwischen liegen etwa 15 cm auf dem Hohen Meißner. Die Mitarbeiter haben am Sonntagmorgen gespurt, das Ergebnis sei aber sehr ungleichmäßig. „Dort, wo Wald den Weg säumt, ist die Loipe sehr schön geworden. Aber dort, wo der Wind Verwehungen verursacht hat, lässt das Ergebnis doch zu wünschen übrig“, heißt es vonseiten des Naturparks.

Die Schnupperrunde über 1,5 Kilometer und die 9-km-Loipe sind bereits fertig gestellt. Die Spurqualität ist nach Angaben des Naturparks „inhomogen“. Die 5-km-Loipe und die fünf Kilometer lange Skating Strecke werden ab 10.45 Uhr präpariert.

Der Winterwanderweg ist beschildert und geöffnet Der kleine Skilift am Naturfreunde-Meißnerhaus ist Samstag und Sonntag ab 10 Uhr, Montag bis Freitag von 13 bis 16 Uhr in Betrieb. Der große Skilift am Berggasthof ist noch nicht in Betrieb.

Weitere Schneefälle auf dem Hohen Meißner sind heute und in den nächsten Tagen wahrscheinlich. Weitere Infos am Schneetelefon unter 05657/64499-40 und unter naturparkfrauholle.land/tourismus/aktiv-unterwegs-sein/wintersport

Auch interessant

Kommentare