BLAULICHT

Pärchen bei nächtlichem Streit in Eschwege verletzt

Ein 22-jähriger Patient der Psychiatrischen Klinik in Haina wurde tot aufgefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Beschuldigt wird ein anderer Patient.  (Symbolbild)
+
Verletzt wurden ein Mann und eine Frau in der Nacht zum Sonntag am Eschweger Schlossplatz. Dort waren sie von einer Gruppe angegriffen worden. 

Verletzt wurden ein Mann und eine Frau in der Nacht zum Sonntag am Eschweger Schlossplatz. Dort waren sie von einer Gruppe angegriffen worden.

Eschwege – Bei einer Schlägerei, die sich in der Nacht zum Sonntag gegen 4 Uhr morgens am Schlossplatz in Eschwege ereignete, sind ein 21-jähriger Mann aus Eschwege und seine 19-jährige Begleiterin aus Sontra leicht verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war es im Vorfeld der körperlichen Auseinandersetzung bereits bereits in einer nahe gelegenen Kneipe in Eschwege zu verbalen Streitigkeiten zwischen dem Paar und einer Gruppe von fünf bis sechs Personen gekommen, die dann am Schlossplatz den 21-Jährigen und die 19-Jährige angingen. (Stefanie Salzmann)

Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten, sich bei der Polizei in Eschwege unter 0 56 51/9250 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.