BLAULICHT

Reifen bei Audi Q 3 in Bad Sooden-Allendorf zerstochen

Im Vordergrund ist Blaulicht eines Polizeiautos zu sehen, im Hintergrund ein Polizist.
+
Unbekannte haben in Bad Sooden-Allendorf die Reifen eines Autos zerstochen.

Unbekannte haben in Bad Sooden-Allendorf die Reifen eines Autos zerstochen.

Bad Sooden-Allendorf – An einem Audi Q 3 an der Straße Langer Weg in Bad Sooden-Allendorf haben bisher unbekannte Täter den linken Hinterreifen plattgestochen. Laut Polizei habe sich die Tat zwischen vergangenem Montag 10 Uhr und Donnerstag 16 Uhr ereignet. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 200 Euro. (Stefanie Salzmann)

Hinweise an die Polizei Eschwege unter Tel. 05651/ 9250.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.