1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Salon Fissmann sagt Danke: Ab 1. Oktober 2022 – 25 Jahre in Eschwege

Erstellt:

Von: Maren Schimkowiak

Kommentare

Historisches Foto von Martha und Ernst Fissmann
Seit 1946 an der Schere: Martha und Ernst Fissmann gründeten 1946 das Unternehmen, das Udo Fissmann in dritter Generation erfolgreich führt. © Studio Fissmann

In diesem Jahr feiert der Salon Fissmann sein 25-jähriges Bestehen in Eschwege. Dabei fängt die Erfolgsgeschichte bereits im Jahr 1946 an – die Familie Fissmann erinnert sich.

Alles begann 1946 in Datterode, wo die Großeltern als Kriegsflüchtlinge ankamen. Sie stammten aus Karlsbad, wo Ernst Fissmann das Friseurhandwerk erlernte und dabei seine Ehefrau Martha, ebenfalls gelernte Friseurin kennenlernte. Das Paar zog auf den Ringgau, um von Ort zu Ort ihre Arbeit anzubieten. Später wurde in Datterode und Netra ein Salon eröffnet – das war der Anfang der Erfolgsgeschichte.

Im Jahr 1962 erlernte der Sohn Werner (späterer Inhaber der Salons) den Friseurberuf im Salon Quentin am Markt in Eschwege. Der Salon in Röhrda wurde im Februar 1965 eröffnet. Als Ernst Fissmann 1984 verstarb, übernahm Werner Fissmann gemeinsam mit Ehefrau Hella die Geschäfte. 1985 dann erlernte der gemeinsame Sohn Udo, der heute Inhaber der Salons ist, den Beruf in Kassel, hier lernte er auch seine Frau Andrea kennen, die ihre Ausbildung in Datterode absolvierte. Nach bestandener Meisterprüfung 1992 unterstützten Andrea und Udo die beiden Salons in Röhrda und Datterode.

Am 1. Oktober 1997 wurde der Salon in Eschwege von Klaus Vöhl übernommen und das Geschäft um einen Herrensalon erweitert. Seitdem wurden viele Umbauarbeiten vorgenommen. Die größte Neuerung war die Einrichtung einer Zweithaarpraxis sowie eines Haardiagnosezentrums. „Bis heute finden wir Lösungen für individuelle Haarprobleme. Unser Wunsch ist, dass unsere Kunden wieder lächelnd in den Spiegel schauen können“, erklärt Zweithaarspezialist Udo Fissmann. Im Zuge der räumlichen Erweiterung wurde auch eine komplette Sanierung des Salons vorgenommen – hier fühlen sich nicht nur die Kunden wohl, auch die Mitarbeiter haben hier eine angenehme Arbeitsatmosphäre. „Viele unserer Mitarbeiter sind seit Jahren bei uns“, freut sich Udo Fissmann. „Ein gutes Beispiel ist unsere Friseurin Ute Mühlhausen, die gleichzeitig mit unserem Salon ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feiert. Sie ist nämlich schon vom ersten Tag an hier in Eschwege.“ Auch Friseurmeisterin Christina Jakob, geborene Fissmann, zählt zu den bekannten Köpfen des Fissmann-Teams.

Großer Dank an die Kunden und das Team

25-jähriges Bestehen, das ist längst keine Selbstverständlichkeit mehr. „Auf diesem Wege möchten wir uns bei unseren treuen Kunden und unserem hervorragenden Team bedanken, die uns in den vergangenen Jahren ihr Vertrauen entgegengebracht haben“, sagen Udo und Andrea Fissmann, der sich auch im Namen seiner Eltern Werner und Hella bei allen bedanken möchte, die den Salon unterstützen.

Auch interessant

Kommentare