Mann erstattet Anzeige

Vierbach: Frei laufender Schäferhund beißt Mann ins Gesicht

Von einem frei laufenden Schäferhund wurde ein Mann am Samstagnachmittag im Wehretaler Ortsteil Vierbach verletzt. Bei dem Foto handelt es sich um ein Symbolbild.
+
Von einem frei laufenden Schäferhund wurde ein Mann am Samstagnachmittag im Wehretaler Ortsteil Vierbach verletzt. Bei dem Foto handelt es sich um ein Symbolbild.

Von einem frei laufenden Hund wurde ein Mann am Samstagnachmittag im Wehretaler Ortsteil Vierbach verletzt, teilt die Polizeidirektion Werra-Meißner mit.

Vierbach - Laut den Beamten wurde der 62-Jährige aus Wehretal von einer frei laufenden Schäferhündin angesprungen und ins Gesicht gebissen. Der Mann musste sich laut der Polizei daraufhin zur Versorgung der Bisswunde in ärztliche Behandlung ins Klinikum Werra-Meißner nach Eschwege begeben.

Gegen die 53-jährige Hundehalterin, die ebenfalls aus der Gemeinde Wehretal stammt, sind Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet worden. (mmo)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.