1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Schlägerei am Bahnhof in Eschwege - 15-Jähriger verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Salzmann

Kommentare

Ein leuchtendes Blaulicht ist auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs zu sehen.
Zwei Jugendliche haben sich am Mittwoch am Eschweger Bahnhof geprügelt. © Archivfoto HNA

Zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung kam es am Mittwochnachmittag am Eschweger Bahnhof. dabei wurde eine 15-Jähriger aus Nentershausen verletzt

Eschwege – Zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung kam es am Mittwochnachmittag gegen 14.50 Uhr zwischen zwei 18 und 15 Jahre alten Jugendlichen, die sich auch persönlich kannten, am Eschweger Stadtbahnhof. Wie die Polizei schildert hatte der 18-jährige aus Sontra stammende den 15-Jährigen aus Nentereshausen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Dem Schlag soll eine verbale Auseinandersetzung vorangegangen sein.

Noch vor dem Eintreffen der Polizei war der 18-Jährige dann in Richtung Schützengraben geflüchtet. Sein 15-jähriges Opfer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt gegen den Jugendlichen aus Sontra wegen Körperverletzung.  (Stefanie Salzmann)

Auch interessant

Kommentare