1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Gefahr für Autofahrer: Straßen zum Hohen Meißner gesperrt

Erstellt:

Von: Theresa Lippe

Kommentare

Zwei Landstraßen, die über den Hohen Meißner führen, müssen zur Sicherheit von Verkehrsteilnehmern voll gesperrt werden.

Berkatal – Auf dem Hohen Meißner müssen die Landesstraßen 3241 und 3242 bis auf Weiteres voll gesperrt bleiben, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden zu gewährleisten. Das teilt Hessen Mobil mit.

Die L 3241 führt von Velmeden über das Meißner-Plateau nach Vockerode. Die L 3242 war bisher zwischen Frankenhain und dem Frau-Holle-Teich befahrbar und nur zwischen dem Schwalbenthal und dem Frau-HolleTeich bereits länger gesperrt, auch hier musste die Straße nun in größerem Umfang gesperrt werden.

Fußgänger gehen durch den verschneiten Naturpark Hoher Meißner.
Fußgänger gehen durch den verschneiten Naturpark Hoher Meißner. © Swen Pförtner/dpa

Hoher Meißner: Schneebrüche birgt Gefahr für Verkehrsteilnehmende

Aufgrund der Witterungslage auf dem Hohen Meißner kommt es aktuell zu zahlreichen Schneebrüchen entlang der beiden Landesstraßen, die eine Gefahr für alle Verkehrsteilnehmenden darstellen. Sobald es die Umstände erlauben, wird die Straße wieder für den Verkehr freigeben. (tli)

Die Landesstraße 3241 musste wegen Schneebruchs schon einmal vor wenigen Tagen gesperrt werden.

Auch interessant

Kommentare