1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Schwebda lädt am Sonntag zum Erntedankfest auf das Rittergut

Erstellt:

Von: Stefanie Salzmann

Kommentare

Historische Kulisse für Erntedank in Schwebda: das Steinerne Haus auf dem Rittergut. Archi
Historische Kulisse für Erntedank in Schwebda: das Steinerne Haus auf dem Rittergut. Archi © Furchert

Zu einem Erntedankfest vor besonderer Kulisse lädt für kommenden Sonntag, 25. September, der Meinharder Ortsteil Schwebda ein.

Schwebda – Zu einem Erntedankfest vor besonderer Kulisse lädt für kommenden Sonntag, 25. September, der Meinharder Ortsteil Schwebda ein.

Das Erntedankfest beginnt am Sonntagmorgen um 10.30 Uhr mit einem Erntedankgottesdienst, geleitet von Pfarrer Reiner Koch, im Hof des Rittergutes in Schwebda vor dem Steinernen Haus. Im Anschluss präsentieren sich die Schwebdaer Vereine rund um die alte Linde auf dem Hof und sorgen unter anderem für Essen und Trinken, wobei dabei so manche außergewöhnliche Spezialität zu erwarten ist, wie zum Beispiel Flammlachs, den der Schwebdaer Angelverein anbieten wird. Geboten werden, so Ortsvorsteher Michael Pack, auch Honigverkostungen, das eigene Herstellen von Mosaiken und verkauft werden selbst gestrickte Socken.

Auch an die Unterhaltung für die Kinder haben die Organisatoren gedacht. So wird es auf dem Hof eine Hüpfburg, die der Sportverein stellt, aber auch Ponyreiten wird es voraussichtlich geben und Bogenschießen. Umrahmt wird das Fest musikalisch mit Jazzmusik und auch das Schwebdaer Heimatmuseum, das sich in unmittelbarer Nachbarschaft befindet, wird geöffnet sein.

Die Veranstalter hoffen für den Sonntag auf freundliches Wetter, wenigstens bis 17 Uhr, dann soll das Fest ausklingen.  (Stefanie Salzmann)

Auch interessant

Kommentare