1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Schwerer Unfall auf B451 nahe Witzenhausen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Konstantin Mennecke, Denise Dörries

Kommentare

Unfall auf der Bundesstraße zwischen Hundelshausen und Trubenhausen. Ein Auto krachte frontal in einen LKW. Der Autofahrer musste aus dem Fahrzeug rausgeschnitten werden.
Unfall auf der Bundesstraße zwischen Hundelshausen und Trubenhausen. Ein Auto krachte frontal in einen LKW. Der Autofahrer musste aus dem Fahrzeug rausgeschnitten werden. © Denise Dörries

Der Wintereinbruch in Nordhessen sorgte für Schneefall und glatte Straßen und gleich mehrere Unfälle.

So auch auf der Bundesstraße 451 zwischen Hundelshausen und Trubenhausen. In einer Kurve kurz vor dem Ortseingang Trubelhausen krachte am Donnerstagnachmittag ein schwarzer VW mit einem Lkw zusammen. Ein 21-jährige Autofahrer musste von der Feuerwehr aus dem Auto geschnitten werden. Wie die Einsatzkräfte an der Unfallstelle mitteilten, erlitt der Fahrer eine größere Schnittwunde am Arm. Die gleichaltrige Beifahrerin und der Lkw-Fahrer blieben so weit unverletzt. Im Einsatz waren die Wehren aus Trubenhausen, Großalmerode und Rommerode.

Weitere Unfälle ereigneten sich ereigneten im Bereich der B 400 zwischen Breitau und Ulfen und im Bereich Ortsausgang von Herleshausen (in Richtung Wartha), teilt die Polizei mit. Dort kam es zum Zusammenstoß zweier Pkw. Drei Insassen wurden dabei nach Angaben der Beamten verletzt. Zwischen Breitau und Ulfen sollen zwei Pkw und ein Lkw beteiligt sein, wobei hier niemand verletzt wurde.

Auch in der Gemeinde Meißner gab es einen Unfall. Zwischen Weidenhausen und Eltmannshausen kam um 15.25 Uhr ein Auto von der Fahrbahn ab und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde dabei nach Polizeiangaben leicht verletzt.

Bereits um kurz nach 12.30 Uhr befuhr ein 38-Jähriger aus Sontra mit seinem Auto die Göttinger Straße in Sontra. Im Bereich „Niedertor verlor der Fahrer aufgrund der Witterungsverhältnisse die Kontrolle über sein Auto und rutschte dadurch gegen einen Pfosten. Die Polizei gibt den entstandenen Schaden mit rund 2000 Euro an.

Aus dem Bereich Hessisch Lichtenau wurde um 12.15 Uhr ein Unfall aus der Heinrichstraße in Hessisch Lichtenau gemeldet. Ein 46-Jähriger aus Hessisch Lichtenau rutschte beim Abbiegen mit seinem Pkw gegen einen Verteilerkasten, wodurch geringer Sachschaden entstand.

Im Bereich der Landesstraße zwischen der Günsteröder Höhe und einem Wanderparkplatz rutschte kurze Zeit später gegen 12.45 Uhr ein Pkw in den Straßengraben. Hier wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Von Denise Dörries und Konstantin Mennecke

Auch interessant

Kommentare