Feuerwehr rettet Eingeklemmten aus Auto

Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode

Großalmerode. Schwerer Unfall in Großalmerode: Dabei ist am Dienstag ein 68 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Nach ersten Informationen waren in den Unfall auf der Bahnhofstraße drei Fahrzeuge verwickelt.

Großalmerode. Schwerer Unfall in Großalmerode: Dabei ist am Mittwochmittag um 13.20 Uhr, auf der Bahnhofstraße ein 77-jähriger Mann aus Helsa-Wickenrode schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, waren in den Unfall vier Fahrzeuge verwickelt. Der 77-jährige Unfallverursacher sei aus der Friedenstraße in Richtung des ehemaligen Westbahnhofs gekommen. In Höhe der Bahnhofstraße 14 habe er einem entgegenkommenden Auto eines 40-Jährigen Großalmeröders die Vorfahrt genommen. Der 77-Jährige habe sein Auto beschleunigt. Vermutlich dachte er, dass er es noch schafft, vor dem Auto des 40-Jährigen an den am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeugen vorbei zu kommen. Dabei sei er mit der Front seitlich gegen das Heck eines geparkten Autos gefahren.

Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode

Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode
Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode © Geier
Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode
Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode © Geier
Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode
Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode © Geier
Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode
Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode © Geier
Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode
Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode © Geier
Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode
Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode © Geier
Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode
Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode © Geier
Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode
Schwerverletzter bei Unfall in Großalmerode © Geier

Durch die Wucht des Aufpralls sei das geparkte Auto einige Meter nach vorne geschoben worden. Das Auto des 77-Jährigen kippte erst auf die Fahrerseite und prallte dann gegen ein weiteres am Fahrbahnrand geparktes Auto.

Der 77-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften der Feuerwehren aus Großalmerode und Rommerode befreit werden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Schaden: 13.000 Euro. (alh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.