Gute Nachricht für Wintersportler

Skilangläufer können auf neue Loipe ausweichen

Hoher Meißner. Gute Nachricht für Wintersportler: Der Landesbetrieb Hessen-Forst und der Naturpark Meißner haben eine Ausweichloipe mit Skatingstrecke und Schnupperrunde hergerichtet.

Start ist am Wildpark Germerode. Grund: Wegen Schneebruchs sind die Strecken für Skilangläufer auf dem Meißner seit einer Woche gesperrt.

Die Schneehöhe auf dem Hausberg der Region hat sich auf bis zu 80 Zentimter erhöht, wie der Skiliftbetrieb Meißner am Sonntag mitteilte. Dadurch herrschten beste Pistenbedingungen.

Wegen des beweglichen Ferientages sind am Montag, 1. Februar, beide Lifte ab 13 Uhr in Betrieb. Von Westen her ist die Anfahrt problemlos möglich, die Sperrung am Plateau betrifft die Abfahrt in Richtung Schwalbenthal. (wke)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.