Bitte Abstand halten

Sonderabfall kostenlos abgeben: Frühjahrs-Sammlung von Farben, Lacken und Sonstigem startet am Montag

So bitte nicht: Am Schadstoffmobil muss dieses Jahr mehr Abstand gehalten werden.
+
So bitte nicht: Am Schadstoffmobil muss dieses Jahr mehr Abstand gehalten werden.

Die Frühjahrs-Sammlung von Sonderabfall in Kleinmengen findet auch während der Corona-Pandemie statt – allerdings muss dabei die Mindestabstandsregelung strikt eingehalten werden.

Das teilt der Werra-Meißner-Kreis mit. Pro Haushalt darf nur eine Person Sonderabfall anliefern, sie muss den Anweisungen der Mitarbeiter der Firma „Umweltservice Wartburgregion“ Folge leisten.

Start der Sammlung ist Montag, 20. April, in Hebenshausen. Nutzer können Chemikalien aus Haus, Garten und Hobbybereichen abgeben – etwa Farben, Lacke und Lösemittel, Spraydosen oder PU-Schaumdosen. Getrocknete Dispersionsfarben sind nicht schadstoffhaltig und können ausgetrocknet in der Restmülltonne entsorgt werden. Pro Sammeltour darf man maximal 100 Kilo oder Liter Schadstoffe abgeben, die Gebinde dürfen maximal 20 Kilo oder Liter groß sein. Zudem nehmen die Sammler pro Haushalt bis zu zehn Leuchtstoffröhren oder Energiesparlampen mit. Angenommen werden Sonderabfälle nur in der Originalverpackung, da das Umfüllen am Mobil nicht möglich und eine Analyse der Schadstoffe zwar nötig, aber vor Ort nicht machbar ist.

Für Privathaushalte ist die Sammlung kostenfrei, die Sonderabfälle können an jedem Standort der Tour abgeben werden. Nicht erlaubt sei, Schadstoffe einfach an der Haltestelle des Mobils abzustellen, wenn dieses nicht vor Ort ist. Das sei ein Straftatbestand, mahnt Umweltberaterin Gabriele Maxisch und erinnert daran, dass die Schadstoffe eine Gefahr für spielende Kinder seien. Illegale Müllablagerung sollte bei der Polizei angezeigt werden.

Die jeweiligen Termine im Kreisteil Witzenhausen:

  • Montag, 20. April: Hebenshausen, 10 bis 11.30 Uhr, Bauhof/Am Sportplatz; Unterrieden, 11.50 bis 12.20 Uhr, An der Sporthalle; Werleshausen, 13.10 bis 13.40 Uhr, Feuerwehrgerätehaus/Am Rasen; Wendershausen, 13.50 bis 14.20 Uhr, An der Werra; Witzenhausen, 14.30 bis 16 Uhr, Festplatz/Aldi/Laubenweg
  • Dienstag, 21. April: Küchen, 10 bis 10.15 Uhr, Leipziger Straße, Vor der Kirche; Reichenbach, 10.30 bis 10.45 Uhr, Schlossstraße/Hauptstraße; Hopfelde, 11 bis 11.20 Uhr, Mehrzweckhalle/Blaues Wunder; Velmeden, 11.30 bis 11.50 Uhr, DGH/Karl-Peter-Straße; Walburg, 12.30 bis 13 Uhr, DGH/Richtung Hopfelde; Hessisch Lichtenau, 13.15 bis 14.30 Uhr, Bürgerhaus/Sälzer Straße/großer Parkplatz; Friedrichsbrück, 14.45 bis 15 Uhr, Feuerwehr/Hirschbergstraße; Fürstenhagen, 15.15 bis 16 Uhr, Mehrzweckhalle/Schulstraße/Bus-Parkplatz
  • Mittwoch, 22. April: Roßbach, 10 bis 10.20 Uhr, Obere Bachstraße/Glascontainer; Dohrenbach, 10.30 bis 10.50 Uhr, Haus des Gastes/Ringkopfstraße; Hundelshausen, 11 bis 11.30 Uhr, Festplatz/Raiffeisenstraße; Trubenhausen, 11.40 bis 12 Uhr, In der Welsebach, rechts; Uengsterode, 12.40 bis 13 Uhr, DGH/Am Bruch; Laudenbach, 13.10 bis 13.40 Uhr, Feuerwehr/Weiße Gelster; Rommerode, 13.50 bis 14.35 Uhr, Parkplatz Sportplatz/Schulstraße; Großalmerode, 14.50 bis 16.20 Uhr, Berliner Straße 38 bis 40, Glascontainer
  • Donnerstag, 23. April: Ellershausen, 10 bis 10.15 Uhr, Landstraße 25/Gutshofgelände; Oberrieden, 10.25 bis 10.45 Uhr, Witzenhäuser Straße/Ecke Lindenstraße; Hilgershausen, 11 bis 11.15 Uhr, DGH Oberrieder Straße/Im Dreschborn; Dudenrode, 11.30 bis 11.45 Uhr, Bushaltestelle Ortseingang; Kammerbach, 12 bis 12.15 Uhr, Feuerwehr/Kasseler Straße/Sportplatz; Orferode, 12.30 bis 12.45 Uhr, DGH/Dohlsbachstraße; Bad Sooden-Allendorf (Bad Sooden), 13 bis 13.30 Uhr, Auf den Teichhöfen/Am Bruch; Allendorf, 13.40 bis 14.40 Uhr, Feuerwehr/Waldisstraße; Kleinvach, 15 bis 15.20 Uhr, Feuerwehr/Hörnestraße/Zum Leinenpfad
  • Freitag, 24. April: Ziegenhagen, 10 bis 10.20 Uhr, Parkplatz am Ortseingang; Blickershausen, 10.30 bis 10.50 Uhr, Am Gänsemarkt; Gertenbach, 11 bis 11.30 Uhr, DGH/Alte Brückenstraße; Ermschwerd, 12.30 bis 12.50 Uhr, Festplatz Wichtelstuben/Parkweg; Hubenrode, 13 bis 13.15 Uhr, Gemeindehaus/Feuerwehr; Kleinalmerode, 13.30 bis 13.45 Uhr, DGH/Ledergasse/Am Hang; Ellingerode, 14 bis 14.20 Uhr, Dorfschänke/Bus. kra

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.