Zwei Auftritte

Dorfrocker geben zwei Dankeschön-Konzerte für die stillen Helden der Krise

Die Band Dorfrocker ist zweimal im Bürgerhaus von Sontra aufgetreten und hat Danke Konzerte für die stillen Helden der Coronakrise gespielt. Jeweils 80 geladene Zuhörer waren unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln zugelassen.
1 von 29
Die Dorfrocker bei einem ihrer beiden Dankeschön-Konzerte im Bürgerhaus von Sontra.
Die Band Dorfrocker ist zweimal im Bürgerhaus von Sontra aufgetreten und hat Danke Konzerte für die stillen Helden der Coronakrise gespielt. Jeweils 80 geladene Zuhörer waren unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln zugelassen.
2 von 29
Die Dorfrocker bei einem ihrer beiden Dankeschön-Konzerte im Bürgerhaus von Sontra.
Die Band Dorfrocker ist zweimal im Bürgerhaus von Sontra aufgetreten und hat Danke Konzerte für die stillen Helden der Coronakrise gespielt. Jeweils 80 geladene Zuhörer waren unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln zugelassen.
3 von 29
Die Dorfrocker bei einem ihrer beiden Dankeschön-Konzerte im Bürgerhaus von Sontra.
Die Band Dorfrocker ist zweimal im Bürgerhaus von Sontra aufgetreten und hat Danke Konzerte für die stillen Helden der Coronakrise gespielt. Jeweils 80 geladene Zuhörer waren unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln zugelassen.
4 von 29
Die Dorfrocker bei einem ihrer beiden Dankeschön-Konzerte im Bürgerhaus von Sontra.
Die Band Dorfrocker ist zweimal im Bürgerhaus von Sontra aufgetreten und hat Danke Konzerte für die stillen Helden der Coronakrise gespielt. Jeweils 80 geladene Zuhörer waren unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln zugelassen.
5 von 29
Die Dorfrocker bei einem ihrer beiden Dankeschön-Konzerte im Bürgerhaus von Sontra.
Die Band Dorfrocker ist zweimal im Bürgerhaus von Sontra aufgetreten und hat Danke Konzerte für die stillen Helden der Coronakrise gespielt. Jeweils 80 geladene Zuhörer waren unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln zugelassen.
6 von 29
Die Dorfrocker bei einem ihrer beiden Dankeschön-Konzerte im Bürgerhaus von Sontra.
Die Band Dorfrocker ist zweimal im Bürgerhaus von Sontra aufgetreten und hat Danke Konzerte für die stillen Helden der Coronakrise gespielt. Jeweils 80 geladene Zuhörer waren unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln zugelassen.
7 von 29
Die Dorfrocker bei einem ihrer beiden Dankeschön-Konzerte im Bürgerhaus von Sontra.
Die Band Dorfrocker ist zweimal im Bürgerhaus von Sontra aufgetreten und hat Danke Konzerte für die stillen Helden der Coronakrise gespielt. Jeweils 80 geladene Zuhörer waren unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln zugelassen.
8 von 29
Die Dorfrocker bei einem ihrer beiden Dankeschön-Konzerte im Bürgerhaus von Sontra.
Die Band Dorfrocker ist zweimal im Bürgerhaus von Sontra aufgetreten und hat Danke Konzerte für die stillen Helden der Coronakrise gespielt. Jeweils 80 geladene Zuhörer waren unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln zugelassen.
9 von 29
Die Dorfrocker bei einem ihrer beiden Dankeschön-Konzerte im Bürgerhaus von Sontra.

Die Kultband Dorfrocker hat für die stillen Helden der Coronakrise zwei Konzerte in Sontra gegeben. Jeweils 80 geladene Gäste durften ins Bürgerhaus der Stadt.

Rubriklistenbild: © Marvin Heinz

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Die Kleingartenanlage am Werdchen in Eschwege
Kleingärten werden immer beliebter, die Pächter jünger und internationaler. Ein Rundumblick.
Die Kleingartenanlage am Werdchen in Eschwege
Der Skulpturengarten von Roswitha Gümpel in Schwebda
Zeigt her eure Gärten! Wenn Ferien im eigenen Garten, gerade in der Corona-Zeit, zum Urlaubsersatz werden, ist die WR …
Der Skulpturengarten von Roswitha Gümpel in Schwebda

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.