1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Sontra

Hänselsänger aus Sontra sind schon bereit für die Prunksitzungen

Erstellt:

Von: Harald Triller

Kommentare

Einer der Hänselsänger, der in die Bütt steigt: Lars Walter zelebriert mit Wort und Gesang beste Unterhaltung. ARCHI
Einer der Hänselsänger, der in die Bütt steigt: Lars Walter zelebriert mit Wort und Gesang beste Unterhaltung. ARCHI © MARVIN HEINZ

Am 4. und 11. Februar wollen die Sontraer Karnevalisten Hänselsänger wieder ihr Publikum belustigen. Das Programm für die Prunksitzungen steht schon.

Sontra – Sie haben die Rückkehr auf die närrische Karnevalsbühne fest im Visier. Nach der zweitägigen Klausurtagung, die die Sontraer Hänselsänger nach Weißenhasel führte und bei der das Programm für die beiden Prunksitzungen am 4. und 11. Februar final festgelegt wurde, wird nun weiter tüchtig geprobt, damit vor dem erwartungsfrohen Publikum alles wie am Schnürchen klappt.

Das Programm für die beiden Veranstaltungen wird unter dem Motto „30 Jahre Hänselsänger“ stehen. Das Jubiläum, das 2021 gefeiert werden sollte, aber wegen der Pandemie abgesagt wurde, macht die elfköpfige Gruppe nun zum Thema. Deshalb wurde das Abschiedslied der Flippers, das den Titel trug „Wir sagen Dankeschön, 40 Jahre die Flippers“ auf die Hänselsänger umgetextet. Bernhard Walter verspricht weitere bekannte Melodien, die vornehmlich von Günter Heese und Bernd Köcher wortreich umgeschrieben wurden.

Auch die Frauen und Partnerinnen der Karnevalisten sind wieder mit im Boot und setzen sich mit vielen Stimmungsliedern in Szene. Fest steht, dass sich das Auditorium auf Büttenreden von Lars Walter und Bernd Köcher freuen darf und Bernhard Walter kündigt auch jetzt schon weitere Überraschungsgäste an, die ihr Können auf die Bühne bringen und das Programm um einige Höhepunkt bereichern werden.

Für tänzerische Einlagen konnten die Hänselsänger gemäß langjähriger Tradition einmal mehr die Tanzgarde Heyerode unter der Leitung von Lena Hollstein gewinnen, und darüber hinaus beleben auch wieder die Hip-Hop-Mädels der Formation „Levitation“, die Sabrina Tröger trainiert und sportlich fithält, die Bühne beim Karneval in Sontra.

Werbung in eigener Sache haben die Hänselsänger bei ihrer Wanderung rund um den Holstein mit dem Einkehrschwung am Ausflugslokal Windhause sowie an ihrem Glühweinstand beim Weihnachtsmarkt betrieben. „Wir hoffen und wünschen uns, dass sich unsere Gäste nach zwei Jahren Pause wieder auf die lustigen Karnevalsveranstaltungen freuen und laden im Anschluss an das Programm zum Tanz mit unserem DJ Carsten Drebing ein, der auch während der Prunksitzung für die musikalische Umrahmung sorgt“, so Bernhard Walter.

„Die Eintrittskarten sind im Druck, können aber zum Preis von zwölf Euro bereits bei mir vorbestellt werden“, lässt der Vorsitzende Bernhard Walter erkennen, der diesbezüglich unter den Rufnummern 0 56 53/56 44 oder 0171/781 10 13 zu erreichen ist. An den beiden Büttenabenden hebt sich der Vorhang jeweils um 20.11 Uhr im großen Saal des Bürgerhauses, wo Rene Weishaar mit seinem Bedienungspersonal für den nötigen Service mit Getränken und Essensangeboten sorgt.

Auch interessant

Kommentare