1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Sontra

Aggressiv und angetrunken: Eschweger nach Ermahnung in Polizeigewahrsam

Erstellt:

Von: Theresa Lippe

Kommentare

Polizei Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Symbolbild. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Weil er agressiv und angetrunken in Sontra mehrfach auffällig wurde, ist ein Mann aus Eschwege am Dienstag (15. Nov.) in Polizeigewahrsam genommen worden.

Sontra – Angetrunken und aggressiv war am Dienstagvormittag ein Eschweger (38) in Sontra unterwegs. Laut Polizei lief der Mann gegen 12 Uhr grölend durch die Schulstraße. Von den Beamten wurde er ermahnt, bei weiteren Störungen in Polizeigewahrsam zu kommen. Nur zwei Stunden später wurde die Polizei erneut angefordert, nachdem sich zwei Männer auf dem Spielplatz hinter dem Lidl-Markt in Sontra schlagen würden. Angetroffen wurde erneut der 38-Jährige sowie ein Sontraer (54), bei dem er sich zwischendurch aufgehalten hatte. Bei der Auseinandersetzung wurde augenscheinlich keiner der Beteiligten verletzt. Der 38-Jährige wurde, wie zuvor angedroht, in Polizeigewahrsam genommen, während sich der andere Sontraer nach Personalienfeststellung auf dem Heimweg machte. Da der 38-Jährige bei den polizeilichen Maßnahmen die Polizeibeamten beleidigte und sich auch aktiv gegen das Anlegen der Handfesseln wehrte, erwartet ihn nun noch eine Anzeige wegen Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.  tli

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion