1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Sontra

Scharfe Handgranate wird bei Sontra kontrolliert gesprengt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eden Sophie Rimbach

Kommentare

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Der Kampfmittelräumdienst musste eine Handgranate sprengen. (Symbolbild) © Friso Gentsch/dpa

Ein Fußgänger hatte den Gegenstand in der Feldgemarkung Langer Berg entdeckt und die Polizei informiert.

Sontra – Eine scharfe Handgranate fand ein Fußgänger im Rechtebachsgraben in der Feldgemarkung Langer Berg bei Sontra am Sonntag (21. August). Laut Polizei musste sie am Fundort vom Kampfmittelräumdienst kontrolliert gesprengt werden. Zu genaueren Untersuchungen des Gegenstands war dieser angerückt, nachdem die Polizei in Sontra gegen 15:15 Uhr ein Foto des Fundes an den Dienst weitergeleitet hatte. Die Sprengung sei ohne weitere Komplikationen gegen 17 Uhr abgeschlossen gewesen. (Eden Sophie Rimbach)

Auch interessant

Kommentare