Musik, Theater und Essen

Weihnachtsmarkt in Sontra ist ab dem 26. November geplant

Weihnachtliche Stimmung kam auch bei den vergangenen Weihnachtsmärkten in Sontra auf. In diesem Jahr findet der Markt ab dem 26. November statt.
+
Weihnachtliche Stimmung kam auch bei den vergangenen Weihnachtsmärkten in Sontra auf. In diesem Jahr findet der Markt ab dem 26. November statt.

Wenn der Sontraer Marktplatz nach Glühwein, frisch gebackenen Waffeln und Leckereien vom Grill duftet, dann öffnet der Kupferstädter Adventsmarkt seine Türen.

Sontra – Seit 2018 hat der Weihnachtsmarkt seinen Sitz am Marktplatz und findet nun am 26. November von 17 bis 22 Uhr und am 27. November von 14 bis 20 Uhr statt. Insgesamt werden 25 Stände öffnen. Vor Ort gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln aufgrund der Coronapandemie.

Traditionell beginnt der Kupferstädter Adventsmarkt am 26. November mit dem ökumenischen Familiengottesdienst. Dieses Jahr findet der Gottesdienst coronabedingt im Freien am Sontraer Marktplatz statt.

Die Markthütten öffnen direkt im Anschluss. Der evangelische Posaunenchor wird auftreten, Bürgermeister Thomas Eckhardt wird seine Grußworte sprechen. Ab 19 Uhr wird das Trio „Wish Music“ mit mehrstimmigem Gesang und Klaviermusik begeistern. Die Gruppe besteht aus Elisabeth Sawosch, Anna Lena Dette und ihrem Vater Jens Dette.

Am Samstag beginnt der Weihnachtsmarkt mit dem Markttreiben ab 14 Uhr. Die Marchingband „The Silver Lions – Sontra“ eröffnet den Markt musikalisch. Wieder zu Gast ist auch das Staufenberger Puppentheater. Es präsentiert das Stück „Verhexte Weihnachten“ – dabei erleben Kasper und Seppel einen aufregenden Tag. Denn der Weihnachtsmann und sein Rentier sind krank. Am Samstag besucht auch der Nikolaus den Kupferstädter Adventsmarkt und hält für die kleinen Besucher eine süße Überraschung bereit. Außerdem wird es ein Kinderkarussell geben. Für eine besinnliche Atmosphäre sorgen unterdessen die Blaskapelle Ulfener Jungs sowie die HEWA Partycrew. Aufgrund der guten Resonanz zuletzt zum Adventsmarkt in 2019 wird erneut die große Feuershow von „Spiral Fire“ ab 17.45 Uhr realisiert. Ihre einzigartige Performance setzt das Element Feuer vielfältig und eindrucksvoll in Szene. Sinnliche Tanzelemente wechseln zu kraftvoller Akrobatik und wilden Feuerschweifen, heißt es in einer Mitteilung.  red/juh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.