Schnuppertraining

Sportschießen mit Bogen oder Gewehr: Schützenverein Aue stellt das Hobby vor

Ruhige Hand beweisen: Milena Halt (14) visiert ihr Ziel mit dem Luftgewehr an.
+
Ruhige Hand beweisen: Milena Halt (14) visiert ihr Ziel mit dem Luftgewehr an.

Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue bei Wanfried.

Aue – Die Sehne ist gespannt und berührt leicht die Nase. Der Stand ist fest, ebenso der Griff um den Bogen. Die Atmung bleibt ruhig. Schuss. Der Pfeil landet sicher in der runden Zielscheibe.

Seit 2019 bietet der Schützenverein Aue neben Luftgewehr und Flinte auch Bogenschießen an. Von Anfang an mit dabei ist auch Luca Kanngießer. „Man lernt dabei, sich zu konzentrieren, und freut sich über den Erfolg, wenn man trifft“, sagt der Zehnjährige. „Ich habe richtig viel Kraft in den Armen durch den Bogen bekommen.“ Er ist stolz, ebenso wie sein Bogenschützenkollege Leopold, der in diesem Mai dazugekommen ist.

Die Schützen lernen bei uns Konzentration, Einschätzungsvermögen, Gelassenheit, aber vor allem den verantwortungsvollen Umgang mit einer Schusswaffe.

Wolfgang Barthelt

Wie so viele Vereine wurde auch der Schützenverein Aue durch die Coronapandemie ausgebremst. „Wir bieten für alle interessierten Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Schnuppertag an“, betont Klaus Auweiler, Vorsitzender des 53 Männer und Frauen starken Vereins.

Interessierte können sich bei ihm melden, ein Termin für den Schnuppertag wird noch bekannt gegeben. Denn es gilt: Erst einmal ausprobieren, ob es auch Spaß macht, man müsse nicht sofort in den Verein eintreten. Das gilt übrigens auch für Erwachsene, die sich für den Sport interessieren.

„Die Schützen lernen bei uns Konzentration, Einschätzungsvermögen, Gelassenheit, aber vor allem den verantwortungsvollen Umgang mit einer Schusswaffe“, sagt Wolfgang Barthelt, der das Bogenschießen im Verein etabliert hat. Das Besondere daran: Geschossen wird mit historischen Bögen, sogenannten Recurvebögen, wobei es auf eine gute Technik und sehr viel Feingefühl ankommt. Im Gegensatz dazu stehen Compoundbögen – der Hightech-Kandidat unter diesen Sportgeräten.

Ruhige Hand beweisen: Milena Halt (14) visiert ihr Ziel mit dem Luftgewehr an. 

Und tatsächlich sieht das traditionelle Bogenschießen einfacher aus, als es ist: Die Sehne muss gut gespannt sein, dafür braucht es Kraft in den Fingern, den Armen und in den Schultern. Der Pfeil darf nicht herunterrutschen. Kraft und Kontrolle braucht man auch für den festen, aber nicht verkrampften Griff am Bogen, der Unterarm ist hier leicht nach außen gedreht, damit es zu keinen Verletzungen kommt, wenn man die Sehne loslässt. Gezielt wird ohne Visier mit Erfahrung und nach Gefühl, erklärt Bogenschießcoach Barthelt.

Das Bogenschießen ist zwar das Neueste, was im Schützenverein Aue möglich ist, der Großteil der Mitglieder schießt aber vor allem mit dem Luftgewehr und der Flinte, für Mitglieder unter zwölf Jahren gibt es das Lasergewehr ohne Patronen.

„Schießen ist ein ruhiger Sport, man muss sich sehr konzentrieren und braucht Feingefühl“, weiß etwa die 14-jährige Milena Halt aus Wanfried, die mit dem Luftgewehr eine ruhige Hand beweist. Sie legt die kleinen Patronen ins Gewehr ein, legt an, atmet ruhig, zielt über die zehn Meter durch den Korntunnel, schießt und trifft ins Schwarze. 2019 war sie in ihrer Klasse Kreismeisterin.

„Das Schießen geht gut in die Arme“, sagt die 23 Jahre alte Anna-Maria Simon, die schon seit acht Jahren im Schützenverein aktiv ist.

Kontakt

Vorsitzender Klaus Auweiler, Mail: kauweiler@web.de; Tel. 05651/5175 oder über die Facebookseite des Vereins

Denn die schwere Waffe muss man stehend ruhig halten und trotzdem noch den winzigen Punkt auf der Scheibe treffen, erklärt sie. Auflegen dürfen das Gewehr nur die Senioren. Wichtig sind bei allen Schießsportarten feste Regeln und das Wissen um die große Verantwortung, die man hat, und die Gefahren, die von einer Schusswaffe ausgehen können. „Die Sicherheit steht immer an oberster Stelle“, sagt der Vorsitzende der Schützen, Klaus Auweiler.

Von Jessica Sippel

Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor

Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel
Konzentration und der verantwortungsvolle Umgang mit den Sportgeräten sind wichtig. Was das Hobby sonst noch ausmacht, erklären Mitglieder des Schützenverein Aue.
Bogeschießen und Luftgewehr: Schützenverein Aue stellt sein Hobby vor © Jessica Sippel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.