1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Grebendorfer Sportverein wendet das Aus ab

Erstellt:

Von: Stefanie Salzmann

Kommentare

Soll nächstes Jahr wieder stattfinden: das Aufstellen des Maibaumes am Grebendorfer Anger. Mit dem nun hoffentlich neuen Vorstand ist die Zukunft des TSV Grebendorf erst mal gesichert.
Soll nächstes Jahr wieder stattfinden: das Aufstellen des Maibaumes am Grebendorfer Anger. Mit dem nun hoffentlich neuen Vorstand ist die Zukunft des TSV Grebendorf erst mal gesichert. © privat

Zwei Paare führen künftig den TSV Grebendorf und retten ihn vor dem Aus.

Grebendorf – Gute Nachrichten für den TSV Grebendorf nach langer Zitterpartie. Für den Vorstand des rund 400 Mitglieder zählenden Vereins mit einer mehr als hundertjährigen Geschichte haben sich zwei jüngere Paare bereit erklärt, den Vorstand neu zu besetzen.

„Wir haben unser Team“, sagt Matthias Mengel, der den Verein jetzt zwei Jahre kommissarisch geleitet hat, spürbar erleichtert. Am kommenden Sonntag, 13. November, nun soll in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der neue Vorstand gewählt werden.

Weil die Vorstandsposten wie Vorsitz und Kassierer in den vergangenen Jahren nicht mehr besetzt werden konnten, drohte dem Verein zu Beginn des Jahres praktisch die Auflösung (WR berichtete).

Grebendorfer Sportverein wendet das Aus ab

Auch auf der Mitgliederversammlung im Mai dieses Jahres konnte kein neuer Vorstand gefunden werden, allerdings erklärten sich Aktive aus der Handballsparte bereit, zunächst eine „Praktikumszeit“ im Vorstand zu absolvieren. Jetzt haben die zwei Männer und zwei Frauen zugesagt, sich am Sonntag zur Wahl zu stellen und den Verein fortan zu führen. Zugleich hat sich der jetzige Vorstand bereit erklärt, der neuen Vereinsspitze auch erst mal weiterhin als Beisitzer unter die Arme zu greifen. „Wir werden mit Rat und Tat unterstützen“, sagt Mengel.

Mit den neuen Personalien soll nun auch neuer Schwung in den Verein kommen. „Das sind junge Leute mit guten Ideen – jeder Vorstand muss seine eigene Handschrift finden“, sagt Mengel.

Soziale Medien sollen stärker in das Vereinsgeschehen eingebunden werden und damit auch wieder mehr junge Leute in den TSV Grebendorf ziehen.

TSV Grebendorf: Verein vor dem Aus gerettet

Zudem entstand auf der traditionellen Herbstwanderung des Vereins am vorvergangenen Sonntag auch bereits eine neue Spartenidee: der Gesundheitssport. „Auf der Wanderung gab es gleich reichlich Interessenten an dem Angebot“, berichtet Mengel und hofft, wenn es gut läuft, dass das Projekt sogar noch in diesem Jahr starten kann. Auch das Maibaumaufstellen soll im kommenden Jahr endlich wieder stattfinden. Der neue Maibaum, der derzeit noch „nackt“ ist, muss allerdings zuvor neu gestaltet werden.

Termin: Die außerordentliche Mitgliederversammlung des TSV Grebendorf findet am Sonntag, 13. November, um 17 Uhr im Bürgerhaus von Grebendorf statt. Von Stefanie Salzmann

Auch interessant

Kommentare