BLAULICHT

Starkregen sorgt für Erdrutsch bei Wanfried

Zu einem Erdrutsch, der die gesamte Straße zwischen Wanfried und Aue blockierte, kam es in der Nacht zum Mittwoch nach den sinflutartigen Niederschlägen.

Ähnlich wie auf der 27 bei Sontra-Mitterode: Wegen Starkregens wurde auch die Landstraße zwischen Wanfried und Aue durch einen Erdrutsch blockiert.

Wanfried – Die heftigen Niederschläge am Dienstagabend haben auf der Landstraße zwischen Wanfried und Aue einen Erdrutsch verursacht. Wie die Polizei mitteilt, wurde durch dei Erdmassen ein Großteil der Fahrbahn blockiert, sodass die zuständige Straßenmeisterei verständigt werden musste.

Die mit Erd-und Geröllmassen blockierte und stark verschmutzte Straße musste letztlich mit Radladern wieder freigeräumt werden, um die Straße für den Verkehr wieder uneingeschränkt passierbar zu machen. Die Arbeiten dauerten dabei inklusive Absicherung der Gefahrenstelle und des Aufstellens von Warnschildern von etwa 23.30 Uhr bis 03.30 Uhr. (Stefanie Salzmann)

Rubriklistenbild: © André Bernhardt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.