Für soziale und kulturelle Projekte

Neue Zustiftung: Vermögen der Sparkassenstiftung liegt bei über drei Millionen

Durch die Stiftung gefördert: Sparkassenvorstand Dietmar Janz Anfang März 2020 bei einer Runde mit dem neuen Krippenwagen für die Kita Grebendorf. Archivfoto: Ruhlandt
+
Durch die Stiftung gefördert: Sparkassenvorstand Dietmar Janz Anfang März 2020 bei einer Runde mit dem neuen Krippenwagen für die Kita Grebendorf. Archivfoto: Ruhlandt

Durch die jüngste Zustiftung im Januar hat das Vermögen der Sparkassen-Stiftung „Gutes bewahren - Zukunft gestalten“ jetzt die Drei-Millionen-Euro-Grenze erreicht.

Werra-Meißner – Seit Stiftungsgründung im Jahr 1993 konnte die gemeinnützige Stiftung der Sparkasse Werra-Meißner aus ihren Zinserträgen und weiteren Zuwendungen der Sparkasse Projekte mit einer Gesamtfördersumme von insgesamt 2 322 600 Euro unterstützen. Die Sparkassen-Stiftung fördert soziale und kulturelle Projekte gemeinnütziger Vereine und Institutionen. Außerdem unterstützt sie Studenten durch Vergabe von Stipendien im Werra-Meißner-Kreis.

Die Sparkassen-Stiftung geht noch einen Schritt weiter. Ihr Ziel ist es, möglichst viele Menschen zum Stiften „anzustiften“, um sich gesellschaftlich zu engagieren.

Unter dem Dach der Sparkassen-Stiftung können Stifter eine eigene Stiftung auf die Beine stellen - schnell, unbürokratisch und mit vergleichs-weise geringem Startkapital. Alle, die sich gemeinnützig engagieren möchten und keine eigene Stiftung gründen können oder wollen, haben die Möglichkeit, die Sparkassen-Stiftung in Form einer Spende zu unterstützen.

Die gesammelten penden fließen direkt in die Stiftungs-Projekte oder erhöhen als Zustiftung dauerhaft den Kapitalstock der Sparkassen-Stiftung.

Mit den Erträgen werden gemeinnützige Projekte aus Kunst und Kultur, Denkmalpflege und -schutz sowie Heimatpflege und Pflege des Heimatgedankens, Naturschutz- und Landschaftspflege, Wissenschaft und Forschung, Volks- und Berufsbildung, Jugend- und Altenpflege sowie der Rettung aus Lebensgefahr, Tierschutz und Bürgerschaftliches Engagement von der Sparkassen-Stiftung unterstützt.

Zweimal jährlich entscheidet das Stiftungskuratorium der Sparkasse über die Mittelvergabe. Projektanträge können im Internet unter gute-zukunft.com gestellt werden. (Tobias Stück)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.