DEULA Bildungszentrum

Technik hautnah erleben

+
Bildungszentrum in neuem Gewand: Der Geschäftsführer des DEULA Bildungszentrums, Henry Thiele, wirbt an einem Sechs-Schar-Volldrehpflug vor den modernisierten Ausbildungsgebäuden für den Tag der offenen Tore, wo Landwirtschafts- und Gartenbautechnik hautnah erlebt werden kann.

Welcher Mann sehnt sich nicht einmal danach, einen Mini-Bagger oder einen Gabelstapler zu bedienen? Beim Tag der offenen Tore des DEULA Bildungszentrums in Witzenhausen am 3. und 4. Oktober kann dieses und vieles mehr ausprobiert und entdeckt werden.

PDF der Sonderseite DEULA Bildungszentrum

„Nach der Komplettmodernisierung unseres Schulstandortes mit einem Investitionsvolumen von 3,7 Millionen Euro in den letzten 4 Jahren präsentiert sich die Schule in einem vollkommen neuen Gewand“, sagte Geschäftsführer Henry Thiele, der den modernisierten Witzenhäuser Bildungsstandort für jährlich 2000 Landwirte, Gärtner sowie Garten- und Landschaftsbauer der Öffentlichkeit präsentieren möchte. Vom Dach über die Wärmedämmung bis hin zu modernster Schulungs- und Präsentationstechnik ist alles auf den neuesten Stand gebracht worden. Auch der Innenhof wurde von Garten- und Landschaftsbauern der Willy-Brand-Schule in Kassel in einem Projekt neu gestaltet. „Wir wollen aber auch zeigen, was wir alles machen und den Besuchern einen Einblick in die Ausbildungsberufe geben“, sagte Thiele, der mit dem Bildungszentrum der DEULA eine Lücke zwischen Berufsschule und Ausbildungsbetrieb schließt. So werden die Auszubildenden mit den funktionellen Zusammenhängen an den Maschinen vertraut gemacht, die sie im Betrieb auch bedienen müssen Auch das Thema Sicherheit spielt eine große Rolle. Als Ausbildungszentrum für Gärtner und Landschaftsbauer in Hessen und Thüringen und für die Landwirte in Hessen ist die DEULA die überregionale Weiterbildungsstätte.

So erwarten die Besucher am kommenden Wochenende Vorführungen mit einer Aussaatmaschine, einer Pflanzenschutzspritze, einer Motorsäge und einer Raps-Öl-Presse. Auszubildende des Landschaftsbaus werden zudem nach einer Prüfungsaufgabe in einer vorgegebenen Zeit einen kleinen Garten anlegen. Auch verschiedene Maschinen- und Technikfirmen des Landwirtschafts- und Landschaftsbaus werden sich beim Tag der offenen Tore präsentieren und Infostände aufbauen.

Die Uni-Kassel, der MINT-Verein, der Landbetrieb Landwirtschaft, die benachbarte Hero und andere Verbände werden ebenso vertreten sein und mit Infoständen auf sich aufmerksam machen. Interessant auch das Programm für Kinder. Neben Wettmelken an Melkkuh oder -ziege gibt es einen Schüleraktionsraum, das Spielmobil des Kreisjugendrings und einen Tret-Trecker-Parcours, wo die Kinder einen Tret-Treckerführerschein erwerben können.

Ein kleiner Bauernmarkt, wo man heimische Spezialitäten und Kunsthandwerk erwerben kann und ein kulinarisches Angebot runden das Angebot beim Tag der offenen Tore ab. „Vom Kleinkind bis zum interessierten Senior haben wir für jeden etwas dabei“, hofft Thiele auf einen großen Besucheransturm an beiden Tagen. Die DEULA ist am Samstag ab 12 Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr für die Besucher geöffnet. (znb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.