Zeugen gesucht

Trickbetrüger haben in Bad Sooden-Allendorf Geld aus einem Geschäft erbeutet

Polizeischriftzug
+
Trickbetrüger treiben ihr Unweisen: In Bad Sooden-Allendorf stehlen sie Geld aus einem Geschäft.

Trickbetrüger treiben ihr Unweisen: In Bad Sooden-Allendorf stehlen sie Geld aus einem Geschäft.

Bad Sooden-Allendorf – Trickbetrüger haben ihr Unwesen in Bad Sooden-Allendorf getrieben, wie die Polizei mitteilt. In der Weinreihe erbeuteten Unbekannte Geld aus einem Lebensmittelgeschäft.

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei verwickelte ein Kunde gegen 15.50 Uhr zwei Verkäuferinnen in ein Gespräch, das mehrere Minuten dauerte, während ein weiterer unbekannter Täter unbemerkt das Geschäft betreten und aus einem Büro 160 Euro gestohlen haben soll.

Der vermeintliche Kunde, der zuvor noch einen gefüllten Einkaufskorb hatte verließ das Geschäft, ohne etwas zu kaufen. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Kunde nur dazu da war, um die Verkäuferinnen abzulenken. Er soll etwa 1,8 Meter groß, von kräftiger Statur und etwa 40 Jahre alt sein. Die Haare seien kurz, glatt und dunkel. Der Mann soll mit einem osteuropäischen Akzent sprechen.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Bad Sooden-Allendorf unter der Telefonnummer 0 56 52/92 70 43 0 entgegen. (jes)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.